Sonntag, 17. Juni 2012

Ein Hallo von retrokitten!

Hallo liebe Pinkleoley-Leser!

Hier möchte ich mich mal kurz vorstellen, denn ich werde ab jetzt bei Pinkleoley mitbloggen. Die eine oder andere kennt mich vielleicht unter meinem Namen retrokitten/shusbasa und war vielleicht sogar auch meine Leserin bis mein Blog (http://shusbasa.blogspot.de/) in die dunklen Abgründe von Google verschwunden ist. Ja, mein Blog ist weg. Einfach so. Wen interessiert, was passiert ist, kann jetzt gerne weiterlesen. Auf meiner Facebookseite habe ich mein Leid ja schon geklagt.


Von einen Tag auf den anderen war mein Google Konto gelöscht und damit auch mein Blog, den ich über 2 Jahre fast täglich mit Inhalten gefüllt habe. Die ganze Arbeit und Zeit die da drin steckte – alles weg. Als ich mich einloggen wollte, kam nur die Meldung, dass das Konto gelöscht wurde und ich eine Wiederherstellung beantragen kann. Das habe ich gemacht, und musste dazu im Webformular von Google ganz viele Fragen zu meinem Account beantworten. Am Ende des Formulars wollten Sie dann eine Kreditkarte zum verifizieren, dass man auch wirklich derjenige ist, dem der Blog gehörte, und das sollte dann 1 Euro kosten.

Hätte ich sofort gemacht, scheiss auf den Euro, nur leider bin ich hier in Deutschland, und hier hat nun Mal nicht jeder eine Kreditkarte, so wie in den USA. Also konnte ich das Formular nicht an Google abschicken, denn ohne KK war das nicht möglich. Ich habe eine Mail an den Support geschickt, ob es nicht eine andere Möglichkeit gibt, aber bisher keine Reaktion bekommen. Was mache ich also? Eine Kreditkarte besorgen! Als ich dann letzte Woche endlich eine hier hatte, habe ich das Gleiche gemacht wie vorher auch, mich versucht einzuloggen, was natürlich nicht ging, aber dieses mal kam die Meldung, dass mein Konto gelöscht wurde und NICHT wiederhergestellt werden kann! Kein weiterführender Link mehr zu dem Formular wie vorher. Verzweiflung pur.

In den FAQs habe ich dann gelesen, dass die Wiederherstellung nur eine begrenzte Zeit möglich ist, die ich scheinbar nun überschritten habe, weil ich mir ja erst eine KK besorgen musste!! Ganz ehrlich? Ich fühle mich ziemlich verarscht von Google und bin traurig, dass ich irgendwie keine Chance hatte, meinen Account wieder zu bekommen. Ich weiß nicht mal, WIESO er gelöscht wurde, ich habe gegen keine Richtlinien verstoßen, nichts anstößiges veröffentlicht und die Bilder waren immer entweder von mir selbst oder zur Veröffentlichung freigegeben. Kennt ihr ja alle. Es kann sich also eigentlich nur um einen Fehler handeln und ich bin wirklich enttäuscht, dass ich keine wirkliche Chance hatte, meinen Blog wieder zu bekommen.

Ich kann euch allen also nur raten: Macht regelmäßig eine Sicherung eures Blogs!! Das gibt euch vielleicht die Leser nach einer Löschung nicht wieder, aber wenigstens den ganzen Inhalt! Ich habe am Anfang auch ab und zu eine Sicherung gemacht, aber das letzte Jahr nicht so wirklich und ich sehe auch keinen Sinn darin, jetzt uralte Inhalte wieder neu hochzuladen.

Neu anfangen ist momentan auch keine Option für mich, ihr wisst ja alle, wie viel Arbeit so ein Blog macht, und ich habe wirklich im Moment keine Ambitionen, das alles wieder von vorne aufzuziehen, allein die Gestaltung hat super lange gedauert, weil ich das Design komplett selbst gemacht habe und meine 360 Leser sind nun auch alle weg. Da ich aber weiterhin gerne bloggen möchte hat mich meine Freundin Pinkleoley hier aufgenommen, damit ich hier weitermachen kann... und dafür bedanke ich mich hiermit jetzt auch nochmal von ganzem Herzen!!!

Eure retrokitten.

Ach, noch was: Leider sind meine Abos ja nun auch weg; ich versuche alle eure Blogs wiederzufinden, die ich in meiner Liste hatte, vielleicht könnt ihr mir dabei helfen, indem ihr hier kurz kommentiert. Danke :-*

Kommentare:

  1. tut mir so leid das du deinen blog nicht wiederbekommst!
    habe ihn immer gern gelesen!

    ich wünsche dir trotzallem hier auf dem blog ganz viel spaß und freude an weiteren blogbosts!

    liebe grüße
    mokusch

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich mehr als ärgerlich. Ich habe immer gern bei dir vorbei geschaut, aber dann werde ich dich ab sofort eben hier lesen, schön dass du nicht ganz verschwunden bist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich frag mal ganz blöd, wie sichere ich denn meinen Blog? Bin da ein ziemlicher Looser :)

    Schön dich hier wieder zu lesen...... :)

    AntwortenLöschen
  4. und ich bin wirklich froh, dass ich dich als co-bloggerin gewinnen konnte!
    ich hoffe auf gute lange zusammenarbeit! *knuff*

    AntwortenLöschen
  5. @cessa
    unter einstellungen gibt es irgendwo die option, wo man den ganzen blog exportieren kann. ich kann es jetzt leider nicht nachgucken, weil ich da als co-blogger nicht ran komme.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe noch nie eine Sicherung vom Blog gemacht. Au weia, das wäre fatal bei über 700 Posts!
    Hab ja schon auf fb vorgeschlagen, dass du vielleicht einfach ein neues Blog aufmachen könntest. Ist zwar ärgerlich, wenn man wieder von vorne anfangen muss, aber vielleicht die einzige Möglichkeit.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. oa ganz große scheiße!:(
    tut mir echt leid,dass dein blog nicht wiederherstellbar ist!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen