Sonntag, 28. Februar 2016

[Projekt ml] 2016 - das INTRO

Los geht es mit den Aufbrauchprojekten für das Jahr 2016!
Ich habe mich entschieden wieder 3 kleine Projekte zu machen und den Fokus auf Alltagsprodukte zu legen, die ich gezielt nutzen und leeren möchte. Dadurch sind es weniger Produkte auf einmal, sodass mehr Fortschritt zu sehen sein sollte und ich werde nach Bedarf auch mal durch tauschen, wenn ich keine Lust mehr auf etwas habe. Außerdem werde ich wieder versuchen ein paar ungeliebte Teile in meine Routine zu bekommen und wenn ich das nicht schaffe, werden sie (hoffentlich) schneller aussortiert. Vorraussichtlich werde ich einmal im Monat ein Update machen, aber das wird sich ergeben denke ich.

Projekt ml 2015 - Fazit
Die 10 Produkte für die nächsten Wochen:
essie - Nagellackentferner-Gel "leave no trace"   (25ml kosten ~2€)
Als kleinen Beschiss empfand ich diesen Nagellackentferner, denn er war für 2€ Aufpreis bei einem Nagellack dabei. Es steht drauf, dass er extra zum Glitterlack entfernen geeignet ist und das kann ich nicht so richtig bestätigen. Er hat auf jeden Fall viele Peelig-artige Partikel enthalten, die auf den Fingern verbleiben. Haut mich wirklich nicht um, deshalb will ich ihn jetzt aufbrauchen.

Artdeco - Nail Wonder   (10ml kosten ~7€)
Dieses ist einer der "Wunderlacke" die alles können sollen. Ich bekam ihn geschenkt, er ist sehr flüssig, der Pinsel ganz ok, die Wirkung fand ich ganz gut und er trocknet auch recht fix. Da er recht alt ist, möchte ich ihn aufbrauchen. Ich schaffte es im PP2015 nicht und deshalb kommt er dieser Jahr wieder mit rein.

p2 "Sun Love LE" 040 Summer Rain   (5ml kosteten ~2€)
Bei Farblacken habe ich mich für dieses Jahr etwas zurück gehalten, denn ich werde die nächsten Monate unter der Woche keinen Lack tragen dürfen und somit wird wohl auch nicht so viel leer.
Als erstes wählte ich deshalb wieder einen Taupe-Ton, den ich wirklich gern mag. (Swatch) Ich habe viele dieser Töne und so möchte ich mal wider einen davon aufbrauchen. Deshalb wählte ich diesen, der schon ganz gut genutzt wurde und etwas älter ist.
 
 p2 "Square Affaire LE" 020 straight black   (15ml kosteten 2,25€)
An schwarzen Lacken habe ich ja schon einige geleert und deshalb wollte ich wieder einen mit rein nehmen, zumal er im PP2015 schon enthalten war. Er deckt wirklich super und eignet sich auch zum Stampen (Swatch). Da ich noch einen anderen schwarzen Lack habe, möchte ich diesen jetzt aufbrauchen.

Rival de Loop - 04   (8ml kosten ~2€)
Ähnliches gilt auch für diesen roten Lack. (Swatch) Er war auch schon im PP2015 einbezogen, ich habe schon diverse rote Lacke geleert und ich habe auch noch einige. Außerdem ist er recht alt, war einer meiner ersten roten Lacke und es ist einfach an der Zeit ihn zu leeren.

ISANA - Deo "Secret Rose"   (150ml kosten 0,69€)
Weiter geht es erstmal mit dem Bereich Körperpflege-Produkte. Von diesem Duft habe ich auch noch die Reisegröße, denn er gefällt mir sehr gut. Es ist ein recht frischer, leicht blumiger Duft. Leicht, nicht sportlich. Den werde ich bestimmt nachkaufen, aber zwei Pullen gleichzeitig brauche ich einfach nicht und dieser Duft eignet sich das ganze Jahr über super für den Alltag.
 
Aldo Vandini - Bodyfluid "Baumwolle und weiße Magnolie"   (200ml kosten 4,95€)
Einen wirklich tollen Duft hat auch diese Bodylotion, aber er ist einfach so extrem, dass ich sie unmöglich solo und auf dem ganzen Körper tragen kann. Deshalb mische ich sie mit einer neutralen Lotion und trage sie nur auf den Beinen auf. Das geht jetzt schon länger so und ich möchte sie langsam loswerden, da kommt dieses Projekt gerade recht um mich mehr auf sie zu fokussieren.
  
essence - Hand Balm "Mountain Calling LE"  (100ml kosten 1,95€)
Diese Handcreme hat keinen speziellen Duft, ist recht reichhaltig und soll langsam einfach mal weg. Deshalb habe ich sie herausgekramt um sie für die Füße zu nutzen. Finde sie nett, aber habe aktuell einfach (mal wieder) zu viele Handcremes.

Rituals - Bodylotion "Cherry Blossom and Rice Milk"   (70ml kosten ~5€)
Wie die ganze Serie duftet auch diese Lotion super schön cremig-süßlich-frisch und die Pflege ist nett. Ich trage sie nur auf den Oberkörper auf um den Duft auch genießen zu können, wodurch sie super in der Kombination mit der Vandini-Lotion ist. Da es sich um eine kleine handelt, die auch nichtmehr voll ist, möchte ich sie nun als nächstes aufbrauchen. 

Artdeco - Lip Laquer "20"   (4ml kosten ~10€)
Hier kommt eine längere Leidensgeschichte. Ich kaufte ihn wegen der tollen Farbe und des Dufts. Der Swatch ist etwas sheer ausgefallen, es ist eigentlich ein rosenholziger Leberwurstton, sehr glossy, gut deckend und gut haltend. Die ersten Tage nach dem Kauf trug ich ihn nur noch, merkte dann aber, dass eine transparente, klebrige Flüssigkeit ausläuft die mir meine Taschen vollsaute. Daraufhin tauschte ich ihn um, aber es passierte wieder. Bis heute läuft die ganze Zeit was raus - selbst wenn ich ihn stehend lagere! Alle paar Tage kann ich (Seit Jahren!!!) etwas außen abwischen damit er nix vollsaut. Bei so einem teuren Produkt mit so wenig Inhalt finde ich das eine Frechheit und es nervt mich so sehr, dass ich ihn einfach nutzen mochte. Da das Produkt selbst aber toll und alt ist, möchte ich ihn nun wirklich aufbrauchen.
 

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, belasse ich es nicht bei dekorativen Produkten, sondern nehme einfach alles mit rein was mir aufgefallen ist, dass ich es leeren möchte. Ich bin gespannt wie sich das übers Jahr weiterentwickelt!
 
Habt ihr auch Aufbrauch-Projekte am laufen?
 
 
 
~-.-~

Donnerstag, 25. Februar 2016

[Geleert+Aussortiert] in etwa im Februar 2016

Jetzt gibt es das letzte Mal noch ein paar Produkte zu sehen, die schon im letzten Jahr von mir aussortiert wurden bzw. im Zuge meines Aufbrauch-Projekts rausgeflogen sind und die ich vergaß zu zeigen. Der Vollständigkeit halber, möchte ich sie dennoch posten und das tue ich hiermit. Der Großteil der Produkte ist aber aktuell, das werde ich aber jeweils dazuschreiben.

Legende: 
Möchte ich gern nachkaufen!
Würde ich nachkaufen wenn es sich ergibt.
Würde ich nicht nachkaufen!

Aussortiert:
Lancome - Teint Idole Ultra 24h "03 Beige Diaphane"
5ml kostenlose Probe
Mich interessiert dieses Produkt zwar sehr, aber es ist einfach zu dunkel für mich und deshalb werde ich es weiter geben.

Catrice - Multi Colour "010 Rose Beige"
8g kosteten ~3€
Im Sommer habe ich dieses Puder ab und zu tragen können, aber ich werde nicht jedes Jahr dunkel genug und habe deshalb eingesehen, dass es für mich keinen Sinn macht es zu behalten. Es war im Aufbrauchprojekt letztes Jahr und wird nun gehen.

Sleek "Face Form Palette" Fair
20g kosten 13,99€
Erstmal zum Produkt: Der Bronzer ist nicht so aschig wie ich sie am liebsten mag, aber er funktioniert gut bei mir und ist absolut matt. Der Highlighter gibt keine Farbe ab, sondern nur einen schönen nass-fettigen silbrig-rosanen Schimmer. Das Rouge ist die Farbe "Rose Gold", die ich mir solo nie gekauft hätte, denn ich bevorzuge eigentlich mattes Blush. Es ist ein Rosa-Pink mit recht starkem goldigem Schimmer. Ich habe keine Ahnung was das in Kombi mit dem silbrigen Highlighter soll und da kommen wir zum Grund aus dem ich sie nun raus werfe. Einerseits möchte ich unbedingt eine solche Gesichtspalette haben, aber sie muss (damit ich sie wirklich nutze) einfach ein mattes Rouge enthalten. Ich habe lange hin und her überlegt, aber sie macht für mich so einfach keinen Sinn und deshalb gebe ich sie nun weiter.







MUA - Heaven and Earth
9,6g kosten ~5€
Eine wunderschöne Palette mit ausschließlich schimmernden Lidschatten, die leider zum größten Teil recht goldig sind. Leider, denn ich mag Gold an mir nicht so und da ich seit Ewigkeiten nicht mehr zu ihr gegriffen habe, sortiere ich sie nun aus.

Yves Rocher/Luminelle - Kohlkajal  "Noir"
1,2g kosten 4€
Dieses Teil war ein Geschenk, aber ich habe einfach so viele schwarze Kajals die ich auch nicht leer bekomme, dass ich diesen nun weggeben werde, zumal er noch eingeschweißt ist.
 
Grimas "568" und "522"   je 2g kosten ~8€
Coastal Scents - S23 Steel blue (shimmer)  1,5g kosten ~2€
 Auch diese 3 Lidschatten lasse ich nun ziehen, denn mit Grimas kann ich mich einfach nicht anfreunden und das Dunkelblau (so schön es auch ist) werde ich niemals tragen! An den Produkten selbst ist nichts auszusetzten, aber sie haben sich einfach nicht in mein Herz oder meine Routine schleichen können und so trenne ich mich.
 
agnes b - Cuivre Rose
6ml kosteten ~3€
...und das gleiche gilt auch für diesen Lack. Er gehört definitiv nicht zu den Lacken, zu denen ich gerne greife und bei meiner riesigen Kollektion macht es keinen Sinn solche ungeliebten Teile dann noch zu behalten - egal wie schön er ist.









alverde - 05 green jewel
1,6g kosteten 3,75€
An diesen gebackenen Lidschatten konnte ich damals kaum vorbei gehen, denn sie haben eine tolle Qualität finde ich. Dies ist ein goldig schimmerndes mittleres Grün. Wunderschön, aber ich trage einfach  kein Grün und so kann er gehen.

KIKO - 122 Mat Beaver Brown
3g kosten 4,90€
Dieser Ton ist ein recht mattes kühles staubiges Hellbraun. Ob Biber wirklich so aussehen kann ich natürlich nicht sagen, aber da vertraue ich KIKO mal, denn die Farbnamen bezeichnen eigentlich immer sehr treffend die Farbe.Solche hellen bis mittleren Brauntöne trage ich eigentlich nie, deshalb fliegt auch er.

Grimas - 575
2g kosten ~8€
Dagegen er erinnert mich dieser Lidschatten an die Farbe eines Blauen Flecks. Irgendwie staubig, aber man hat den Eindruck, dass noch Lila enthalten ist. Sehr besondere und seltene Farbe! Trotzdem lasse ich ihn wie alle anderen Grimas-Produkte ziehen.
 
Catrice - 030 Grey Stone
?g kosteten 1,45€
Das erste ist ein uraltes Produkt von Catrice, ein schönes dunkles grau und sehr seidig. Trotzdem sortiere ich es wegen mangelnder Liebe und Nutzung aus.


 für die Tonne: 
 p2 - Makeup Fixing Spray "010 stay pretty"
30ml kosteten 3,95€
Dieses Teil habe ich gerne zum feuchten Auftragen von Lidschatten und Pigmenten genutzt und es funktioniert dafür super! Ich habe es schon seit Ewigkeiten nicht mehr genutzt und werde es vermutlich auch nichtmehr tun. Wie in Aufbrauchprojekt angekündigt, schmeiße ich es jetzt raus.

Alverde - Cremerouge "03 Plum"
10g kosteten ~4€
Es handelt sich hier um einen braunstichigen Pflaumeton, den ich mit einem Stinktierpinsel auftrage, abpuder und dann ein Puderrouge darüber gebe. Da er während des Aufbrauchprojekts eingetrocknet ist, schmeiße ich ihn nun weg.
  
Manhattan - orginal japanische Tusche Filzeyeliner "Japan LE" Green 87Z
 ?ml kosteten 2,75€
Jetzt habe ich mich endlich durchgerungen auch noch den letzten Filzliner weg zu schmeißen. Es handelt sich um ein wunderschönes Dunkelgrün, das sehr wischfest ist, aber schon vor 4,5 Jahren abgelaufen. Weg damit.

Alterra - Lipliner "19 Terra"
?g kosten ~2€
Farbe schön, Textur ok, aber die ganze Produktgruppe "Lipliner" ist einfach nicht so meins. Auch er war im Aufbrauchprojekt und fliegt nun, denn ich habe keinen Nerv mehr ihn aufzubrauchen!

essence - Flüssigliner "01 Black"   3ml kosten ~2€
essence "Surfer Babe LE" 03 Pointbreak   4ml kosteten ~2€
 essence "Surfer Babe LE" 01 Hang loose   4ml kosteten ~2€
 Alle 3 finde ich gut, aber es ist einfach nicht meine bevorzugte Produkt-Art zum Auftragen von Lidstrich. Da sie flüssig und recht alt sind und ich sie im letzten Jahr zwar im Aufbrauchprojekt hatte, sie aber nicht wirklich nutzte, entsorge ich sie nun. Ichmöchte aber erwähnen, dass ich sie jeweils nach dem Kauf sehr geliebt und viel getragen habe.


Geleert:




p2 - Gel Re-Fill
10ml kosten 1,95€
Dieser Lack ist mein persönlicher Liebling, denn er trocknet noch schneller als der berühmte von essence, ist schön flüssig und bleibt es auch. Der Pinsel ist ok, man kann auch eine dünne Schicht auftragen und trocknet sehr glänzend. Habe ich schon wieder nachgekauft.

Wellean - Stampinglack "weiß" 
5ml kosten ~2€
Mein bisher liebster weißer Stampinglack (hier der Vergleich), der im Zuge meines Aufbrauchprojekts leer wurde. Ich kann diese Lacke wirklich nur empfehlen, habe aber erstmal einen anderen da.

Rival de Loop - 30
8ml kosten ~2€
Die erste Flasche, die ich von diesem Lack hatte, war wirklich der Knüller, deshalb kaufte ich mir diese nach. Leider deckte der in der zweiten Flasche hier nicht so gut und so bin ich froh ihn während des Aufbrauchprojekts geleert  zu haben. Vielleicht würde ich nochmal versuchen ob die aktuelle Formulierung wieder besser isst, aber vorerst habe ich keinen Bedarf.

Urban Decay - Primer Potion "Eden"
3,7ml im Set
Bekannt und berühmt! Diese gelbliche Variante gefällt mir eigentlich nicht so gut, aber sie war als Probe bei einer Palette dabei und ich habe noch eine große Größe davon, die ich aktuell nutze. Ich leerte diese ebenfalls im Aufbrauchprojekt und entsorge sie nun. Das Produkt ist wirklich toll, aber ich bevorzuge UD nichtmehr seitdem sie aufgekauft wurden und würde mich in Zukunft eher bei anderen Marken umsehen.

MeMeMe - Flawless Powder "Translucent"
12g kosten 7,99€
Was an diesem Teil transparent sein soll, habe ich bis zum letzten Krümel noch nicht herausgefunden. Es ist für mich ein relativ helles Puder gewesen, dass nichts so richtig toll konnte und da werde ich es für den Preis nicht nachkaufen, sondern lieber bei Drogerieprodukten bleiben.


Pflegendes:
Cadea Vera - sanftes Gesichtswasser
200ml kosten ?€
Der Duft gefiel mir richtig gut, irgendwie roch es undefinierbar nach teurer Pflege. Besonders sanft fand ich es nicht, aber ich mag auch agressivere Gesichtswässer, von daher ist das kein Problem für mich gewesen. Ich bekam es geschenkt und fand es ganz nett.

 Balea - Duschgel "Totes Meer - Lemongras"
300ml kosten 0,85€
Ich mochte den frischen Duft sehr gern, aber nutzte es hauptsächlich zum Händewaschen, weil es mir unter de Dusche nicht ganz so gut gefiel. Würde ich mir als Seife wirklich nachkaufen!

Balea "Große Gefühle - Zitrone Vanille"
200ml kosteten ~1€
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich vergaß dieses Produkt zu zeigen als ich es erhalten habe. Wie diverse andere Mädels bekam ich es nämlich von Balea zugeschickt. Ich habe es wirklich geliebt und wenn ich es im Laden noch gefunden hätte, wären diverse BackUps bei mir eingezogen! Es erinnerte mich sehr an den Zuckerschnute-Duft, war aber noch etwas schwerer in Richtung Vanille. Super schönes Produkt, dass ich wirklich gerne nochmal hätte!
Lush - Peeling+Seife "Porridge"
100g kosten 4,95€
Der Duft von diesem Produkt gefällt mir unglaublich gut und ich würde am liebsten reinbeißen! Ich nutze sie gern zum Peelen von Beinen und Armen, denn die Haferkörner sind doch recht grob, wenn man die Seife aber etwas ins Wasser taucht, dann quellen die Körner auf und werden weicher, sodass man nichtmehr das Gefühl hat sich mit Schotter abzureiben. Ich habe bestimmt schon 300g von diesem Produkt verbraucht, aber aktuell erstmal genug davon, weil sie so ergiebig ist. Werde ich aber bestimmt irgendwann mal wieder nachkaufen.


 Duftendes:
Lancome - Eau de Parfum "La vie est belle"
30ml kosten 39,99€
Duftnoten: Iris, Jasmin, Orangenblüte, Patchouli, Gourmet-Noten
Ich hatte eine Probe von diesem Duft, aber in der Toilette-Version. Da ich davon ausging, dass der Duft gleich ist, bestellte ich das Parfum und leider unterscheidet sich der Duft. An mir entwickelte sich zumindest die Probe von einem sehr Damenhaften Duft zu etwas in Richtung Zuckerwatte oder karamellisiertem Zucker, das Parfum schien aber bei dem Damenhaften zu bleiben, was nicht so mein Ding ist. Dieses Parfum ist eher schwer, aber trotzdem das ganze Jahr tragbar, wenn man es nicht übertreibt. Da er etwas herb und damenhaft riecht, mische ich ihn gern mit einem sehr vanilligen/süßen Duft. Aufgebraucht habe ich ihn auch im Projekt und das recht fix. Nachkaufen würde ich mir eventuell das Toilette, aber mit dem Parfum bin ich (auch aus persönlichen Gründen) durch.


In Summe habe ich jetzt auch die letzten Gesichtspaletten, Flüssigliner, Filzliner, Cremerouge und Lipliner aus meiner Sammlung geschmissen. Eine Gesichtspalette mit mattem Konturpuder und Rouge und einem schimmernden Highlighter möchte ich wieder einziehen lassen, sobald ich eine perfekte finde. Ansonsten sind die Produktgruppen wohl endgültig aus meinem Sortiment verschwunden!

 
Wie schaut es bei euch aus?
Habt ihr eine Meinung zu einigen meiner hier gezeigten Produkte?
 
 
 
~-.-~

Mittwoch, 24. Februar 2016

[NOTD] grauer Farbverlauf mit Leo, die 3.

Zur Abwechslung gibt es heute mal wieder ein Nageldesign von mir, das den "alten Hasen" hier wohl schon bekannt sein dürfte:
Es passt mit dem grauen Farbverlauf unter dem Leo-Muster auch wunderbar zu meinen Lieblingsschals. ^^
Und wenn ihr wollt, könnt ihr euch ansehen wie es beim ersten Mal (mit Anleitung) und beim zweiten Mal aussah, als ich euch das Design zeigte. Ich habe wieder die gleichen Farblacke und die gleiche Schablone genutzt. Dass ich dieses Design diverse Male nachgemacht habe und euch nun schon zum 3. Mal zeige, sagt schon einiges darüber aus wie gut es mir gefällt, denke ich.
genutzt habe ich:
Catrice "LE" C01 Pebble Beach
essence "Denim Wanted LE" 05 Fivepocket Grey
Zoya "LE" Kelly
Konad Schablone - m57


Gefällt es euch so gut wie  mir oder ist es euch zu trist?



~-.-~

Dienstag, 23. Februar 2016

Wieviel Produkte kann ich leeren...? Zahlen, meine Lieben!

Heute geht es mal nur um Zahlen und Fotos gibt es keine - nur, damit ihr direkt Bescheid wisst!
Vor ziemlich genau 5 Jahren habe ich angefangen meinen Kosmetik-Müll zu sammeln um ihn euch monatlich zu zeigen. Jetzt habe ich mir mal die Mühe gemacht und alle alten Posts durch geschaut und herausgeschrieben was wann leer geworden ist. Die Zusammenfassung mit ein paar Gedanken zu dem Thema kommen nun und ich hoffe ihr habt Spaß daran!
  
Augen:
Reinigung: 6 - 5 - 5 - 3 - 2 = 21
     Pflege: 2 -  / - 3 - 2 - 1 = 8
Große Probleme oder Besonderheiten habe ich bei dem Thema der Augenpflege bei mir nie gesehen und so sind die Zahlen nicht wirklich überraschend. Als Vergleich möchte ich noch erwähnen, dass ich aktuell 6 Reinigungs- und 2 Pflegeprodukte für die Augen da habe.

 Gesicht:
Reinigung: 2 - 4 - 22 - 10 - 7 = 45
       Pflege: 3 - 2 - 17 - 4 - 12 = 38
Ähnliches gilt bei mir auch für das Gesicht. Vorwegschicken möchte ich die Tatsache, dass ich aktuell nur 4 Reinigungs- und 7 Pflegeprodukte da habe, was ich nach den Aufbrauchzahlen ohne Probleme in absehbarer Zeit aufbrauchen können sollte. Die Schwankungen in der Reinigung hängen wohl vor allem mit dem Nutzen von Reinigungstüchern (extra aufgeführt) und dem Nutzen von Clear-Up-Anti-Mitesser-Stripes zusammen. Außerdem habe ich einige Peelings für den Körper aufgebraucht, was die Zahlen wohl zusätzlich verfälscht.
Die unterschiedlichen Zahlen bei der Gesichtspflege hängen vermutlich mit dem Nutzen von Probegrößen und Masken zusammen, die ich jeweils einzeln zählte.
 
  Reinigungstücher: 13 - 13 - 15 - 9 - 5 = 55              
Reinigungstücher habe ich jahrelang zur ersten Grundreinigung genutzt und teilweise auch mal um die Hände zu säubern, daher kommen die hohen Zahlen. Davon wollte ich aber vor einem Jahr sowas los kommen und deshab gibt die Zahl der leeren Pakete so herunter und ich habe aktuell auch keine Packung da.

Haare:
Reinigung: 11 - 8 - 9 - 9 - 3 = 40
       Pflege:   /  - 2 -  / - 2 - 2 = 6  
Die Zahlen hier bilden nicht besonders gut mein Nutzungsverhalten ab, denn zum Waschen nutze ich viel die festen Lush-Shampoos, die ich häufig vergesse zu zeigen, weil es keine leeren Verpackungen gibt. Zum Pflegen nutze ich dagegen hauptsächlich Hautpflegeprodukte und auch das sehr selten, da meine Haare recht unkompliziert sind. Aktuell habe ich 3 Reinigungs- und 2 Pflegeprodukte speziell für die Haare in meinem Bestand.

Körper:
Reinigung: 6 - 20 - 26 - 25 - 10 = 87
       Pflege: 1 - 12 - 23 - 18 - 13 = 67
 Rasiergel: 1 -  2  -  5  -  3  -  4  = 15
Jetzt wird es langsam spannender! Die hohen Zahlen kommen teilweise durch Reisegrößen zustande, die ich mitgezählt habe und auch daher, dass ich erst vor 3-4 Jahren eine richtige Pflegeroutine entwickelt habe. Durch die vielen Produkte, die ich damals angehäuft habe, brauchte ich auch einige ungeliebte Duschgele als Handseifen auf, was die Zahlen zusätzlich erhöht.
Aktuell habe ich noch 8 Duschgele+Peelings, 11 Lotionen+Körperbutter+Öle und 2 Rasiergele.
Eigentlich würde ich sagen, dass das viel zu viel ist, aber angesichts der Müll-Zahlen, sollte eine gute Rotation der Produkte möglich sein, sodass mir nichts mehr kippen sollte. Sehr schön, denn das hatte ich nicht erwartet!

Lippenpflege: 2 - 2 - 2 - 3 - 4 = 13 
Mein ewiges Kampfgebiet! Mittlerweile habe ich so viele Lippenpflegestifte weggeworfen, dass ich auch langfristig dabei bleibe einen richtig guten für unterwegs zu besitzen und zu hause mit Sheabutter zu pflegen. Da ich nur noch ein spezielles Lippenpflegeprodukt da habe, hab ich dieses Ziel definitiv erreicht und bin erleichtert!

Handcreme: 1 - 6 - 14 - 10 - 5 = 36
Hier habe ich gehortet und gekauft wie eine Irre - obwohl ich eigentlich keine Handcreme nutzte. Shame on me! Ebenfalls vor 3-4 Jahren fing ich dann an meine Hände jeden Abend mit einer richtig guten Creme zu pflegen, was ich bis heute tue. Dadurch brauche ich nur bei großer Beanspruchung der Hände, tagsüber mal eine Handcreme und brauchte den größten Teil der Produkte, die hier gezählt sind als Fuß- oder Körperpflege auf. Aktuell habe ich schon wieder 6 Produkte da, was mir definitiv zu viel ist, aber ich arbeite nach wie vor daran!

Fußcreme:  /  - 2 - 3 - 4 - 1 = 10
Auf Fußpflege lege ich wirklich viel wert und so creme ich auch recht viel. Da diese Körperpartie nicht so großflächig ist, halten die einzelnen Pflegeprodukte recht lange und zusätzlich verbrauchte ich auch etliche Handcremes für die Füße. Dadurch sind die Zahlen recht gering und aktuell habe ich auch nur 1 Fußbutter da. In diesem Bereich ist für mich alles paletti.

           Deo: 3 - 11 - 15 - 7 - 7 = 43
     Parfum: 5 - 12 - 17 - 6 - 9 = 49
Oh mein Lieblingsthema: Düfte!!! Viele schütteln bei meinem Verschleiß nur fassungslos den Kopf, das weiß ich natürlich, aber es ist eben eine kleine Leidenschaft von mir und ich gehe eher ohne MakeUp als ohne Duft aus dem Haus - und sei es nur zum Einkaufen oä. Die hohen Aufbrauchzahlen kommen teilweise durch die kleinen Flakons zustande und dadurch, dass ich ungeliebte Teile auch mal als Raumspray missbrauche. Die 7 Deos, die ich gerade da habe, sind eine für mich angenehme Auswahl auf die ich nicht verzichten mag, die 16 Parfums dagegen vielleicht noch dezent übertrieben, aber das macht mir nix.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Lidschatten: 5 - 4 - 3 - 3 - 5 = 20
Los geht es mit dem richtig spannenden dekorativen Teil der Kosmetik! Ein großer Teil der geleerten Lidschatten sind natürlich hautfarbene Blendetöne, aber pro Jahr ist durchaus ein anderer dabei. Im Vergleich zu den ca. 310 Stück, die ich aktuell in meiner Sammlung habe (anders kann man das wohl nicht nennen), ist das Produkt das ich im Jahr verbrauche natürlich lachhaft wenig. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Bereich wirklich noch etwas aussortieren, aber unverhältnismäßig viel wird es wohl langfristig auch bleiben, was für mich aber völlig in Ordnung ist.
 
Maskara: 3 - 5 - 2 - 3 - 2 = 15
Hier hat mich wirklich überrascht, dass ich doch so häufig wechsele, denn leer waren nur die wenigsten. Aktuell habe ich mit 6 Stück verhältnismäßig viele Maskaras da, aber das ist ok, denn davon ist je eine farbig, wasserfest und ein Pröbchen. Dazu kommt, dass ich immer eine für Länge und eine für Volumen gleichzeitig nutze und noch 1 BackUp habe von einer Lieblingsmaskara, die leider aus dem Sortiment ging.

Augenbrauen: / - / - 2 - 2 - 2 = 6
Dieses Thema habe ich erst vor 3 Jahren so richtig für mich entdeckt und ich mache sie mir auch nicht täglich fertig, sondern je nach Zeit und Lust. Ich nutze immer einen Stift für die Farbe und ein Gel für den Halt gleichzeitig und habe aktuell zusammen 3 Produkte hier.
 
sonst. dekorative Augenprodukte: 2 - 2 - 2 - 2 - 4 =12
Hierzu zählen hauptsächlich Bases und Produkte für den Lidstrich. Da ich zusammen genommen 42 Produkte da habe, die hier mit rein zählen, wird nur wieder deutlich, dass ich Kajals aussortieren muss, die ich schon seit einigen Jahren nichtmehr wirklich nutze.

Puder: 2 - 8 - 3 - 6 - 4 = 23
Mein Verschleiß ist auch in diesem Bereich riesig, denn ich nutze meist ein transparentes und ein farbiges Puder parallel, täglich und reichlich. Das hängt mit meiner eher fettigen haut zusammen und so ist mein aktueller Bestand von 8 Stück in verschiedenen Farben (Sommer/Winter) nicht großartig übertrieben.
 
Wangenprodukte: 1 - / - 1 - / - / = 2
Wie schwer diese Teile zu leeren sind, wissen wir wohl alle! Die beiden aufgebrauchten Teile sind auch Konturierpuder gewesen, aber ich habe auch Hoffnung dieses Jahr mal ein Rouge und nächstes vielleicht einen Highlighter aufzubrauchen! Insgesamt habe ich eine Kollektion aus 36 Produkten, die ich niemals aufbrauchen kann, aber die Auswahl gefällt mir und so werde ich erstmal nichts in diesem Bereich ändern.
 
sonst. dekorative Gesichtsprodukte: 4 - 5 - / - 2 - 4 = 15
Hierzu zählen vor allem Concealer und Foundation von denen ich in Summe 9 Stück da habe, aber da ich immer mal wieder etwas leer bekomme, sehe ich hier erstmal kein Problem.

dekorative Lippenprodukte: / - / - 2 - 1 - 1 = 4
Noch ein schwieriges Thema! Viel mehr als 2 Lippenstifte im Jahr aufzubrauchen scheint mir fast unmöglich und somit sind meine 30 Stück der reine Wahnsinn. Aktuell schwanke ich ob ich spezielle teile aufbrauchen und einige aussortieren soll oder mir den Spaß mache sie nach Laune quer durch zu tragen und die Summe nicht groß zu reduzieren. Ich werde euch berichten wie ich mich entschieden habe.

Nagellack: 6 - 8 - 12 - 9 - 8 = 43
Im Leeren von Lacken bin ich eigentlich ganz gut, denke ich. Klar, um meine ca. 190 Lacke zu leeren, bräuchte ich ungefähr 20 Jahre, aber dieses Thema macht mir (neben den Düften) besonders viel Spaß! Da ich leider in den nächsten Monaten beruflich keinen Lack tragen darf, werde ich wohl noch ein paar Schätzchen aussortieren müssen und zusehen, dass ich möglichst keine kaufe. Allgemein mag ich meine Auswahl aber und mich stört diese riesige Farbvarianz garnicht.


Fazit:
Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es doch so viel Zeug ist, das ich verbraucht habe, richtig bewusst wurde mir das erst beim Zusammenrechnen. Ich bin etwas platt. Besonders bei den Reinigungs- und Pflegeprodukten hätte ich nach Gefühl nur die Hälfte genannt, da sind meine Bestandszahlen dann plötzlich doch vertretbar.
Ganz anders sieht es da natürlich bei den dekorativen Kosmetika aus: Ich hätte behauptet mehr geleert zu haben und mein Sortiment ist einfach überdimensional. Viele Dinge werde ich trotzdem behalten, weil sie mich glücklich machen, andere werde ich aussortieren, weil sie es nicht tun und ich sie eh niemals "brauchen" werde.

 
Habt ihr mal gezählt?
Was braucht ihr am schnellsten auf?



~-.-~

Montag, 22. Februar 2016

[NOTD] Literarisches in schwarz-weiß

Zur Abwechslung möchte ich euch mal wieder meine Nägel zeigen. Wie unschwer zu erkennen, ist es mal wieder eine klassische schwarz-weiße Variante, wie ich sie sehr gern trage, geworden.
Genutzt habe ich günstige Stamping-Lacke. Empfehlen kann ich definitiv die von essence, falls es sie noch gibt, aber auch die NoName-Stamping-Lacke, die man bei ebay so bekommt, haben mich noch nie enttäuscht.
Einfach ein bisschen kontrastreiches Geschreibsel und der schönste Märchenanfang "Es war einmal..." sind es geworden. Einfach, schlicht, klassisch, Frau Leo's! ;D
Benutzt habe ich für alle Nägel die folgende Schablone:

Ist so etwas was für euch oder eher nicht?
 
 
 
~-.-~

Sonntag, 21. Februar 2016

[Project Pan/Empty] 7. Update - das Fazit!

Endlich ist es so weit und ich kann das große Aufbrauch-Projekt des Jahres 2015 auflösen bzw. mir einen Überblick verschaffen wieviel ich in einem Jahr realistisch verbrauchen kann. Geschminkt habe ich mich definitiv nicht täglich und ob nun viel oder wenig Produkt verbraucht wurde ist wohl Ansichtssache. So oder so, ich habe einiges aus meinem Sortiment verbannt und erde mir demnächst wieder Produkte heraussuchen auf die ich mich konzentrieren will. In welcher Form ich das mit euch teile, weiß ich noch nicht genau, aber nun erstmal einen Blick in die Vergangenheit:
die Einleitung
1. Update nach 5 Wochen
2. Update nach weiteren 4 Wochen
3. Update nach nochmals 4 Wochen
Foundation und Concealer:
nach 5 Wochen: von 5 Produkten 4 benutzt und 0 geleert  
nach 9 Wochen: von 5 Produkten 4 benutzt und 0 geleert    
nach 13 Wochen: von 5 Produkten 4 benutzt und 2 geleert  
nach 18 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
nach 24 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert    
nach 29 Wochen: von 3 Produkten 3 benutzt und 1 geleert   
aktueller Stand: von 2 Produkten 1 benutzt und 0 geleert    
In Summe habe ich einen Concealer, ein MakeUp und eine getönte Tagescreme leer bekommen. Das ist doch schonmal was! Der BalmShelter ist für mich recht dunkel, den kann ich also nur eine begrenzte Zeit des Jahres tragen und der Abdeckstift ist einfach unfassbar ergiebig!


Puder

nach 5 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 1 geleert    
nach 9 Wochen: von 3 Produkten 1 benutzt und 0 geleert    
 nach 13 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert       
nach 18 Wochen: von 3 Produkten 1 benutzt und 0 geleert      
nach 22 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert      
nach 29 Wochen: von 3 Produkten 3 benutzt und 0 geleert      
aktueller Stand: von 3 Produkten 2 benutzt und 2 geleert   
Bei Puder ist mein Verbrauch wirklich recht hoch und so habe ich ohne große Probleme zwei helle, deckende Exemplare leeren können. Das Lose von Manhattan ist einfach unfassbar ergiebig, aber ich habe ca die Hälfte leer bekommen, was 8g entspricht. Das von Catrice, das noch fast voll ist, schmeiße ich raus, weil es einfach zu dunkel für mich ist.


Rouge und Highlighter

   nach 5 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
   nach 9 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 1 geleert
 nach 13 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
 nach 18 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
 nach 22 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
 nach 29 Wochen: von 3 Produkten 3 benutzt und 0 geleert
   aktueller Stand: von 3 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
Diese Art der Gesichtsprodukte brauchen wirklich ewig bis sie leer gehen, das wissen wir wohl alle. Trotzdem habe ich den kleinen Lidschatten als Highlighter leeren können und in den großen viel mehr sichtbares Pfännchen gepinselt. Beide Rouges habe ich ebenfalls gut genutzt. In dem Lidschatten habe ich das Pfännchen erreicht, den anderen musste ich neu pressen und habe auch von ihm jede Menge Produkt verbraucht.
 

Settingspray:
   nach 5 Wochen: von 2 Produkten 1 benutzt und 0 geleert
   nach 9 Wochen: von 2 Produkten 2 benutzt und 1 geleert
   nach 13 Wochen: von 1 Produkten 0 benutzt und 0 geleert  
 nach 18 Wochen: von 1 Produkten 0 benutzt und 0 geleert
 nach 22 Wochen: von 1 Produkten 0 benutzt und 0 geleert
   nach 29 Wochen: von 1 Produkten 0 benutzt und 0 geleert
    aktueller Stand: von 1 Produkten 0 benutzt und 0 geleert
Ein Thermalwasser zu leeren fiel mir nicht schwer, dafür bin ich beim Fixingspray nicht wirklich voran gekommen.

 
Lippenstifte:
        (Erster Stand: 24mm/21mm/16mm/18mm)  
           (nach 5 Wochen: 22mm/21mm/15mm/17mm)          
       (nach 9 Wochen: 21mm/21mm/14mm/16mm)      
  (nach 13 Wochen: 20mm/21mm/13mm/15mm)   
     (nach 18 Wochen: 18mm/21mm/13mm/13mm)       
   (nach 22 Wochen: 17mm/20mm/11mm/13mm)      
   (nach 29 Wochen: 15mm/20mm/xxxxx/13mm)       
   Aktueller Stand: 14mm/18mm/xxxxx/13mm)     
In Summe habe ich 24mm Lippenstift verbraucht. Das entspricht in etwa einem vollen Lippenstift und ist nicht besonders viel. Man muss bedenken, dass ich immer vergesse über den Tag nachzuziehen, ansonsten wären bestimmt 2 Lippenstifte im Jahr drin. Trotzdem ist es einiger Fortschritt.
 

Lidschatten:

   nach 5 Wochen: von 5 Produkten 2 benutzt und 0 geleert 
      nach 9 Wochen: von 5 Produkten 4 benutzt und 1 geleert    
  nach 13 Wochen: von 4 Produkten 4 benutzt und 0 geleert  
nach 18 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 0 geleert
nach 22 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 0 geleert
 nach 29 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 0 geleert 
  aktueller Stand: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
Das große Thema Lidschatten. Dass ich es nicht geschafft habe 2 hautfarbene Töne zu leeren überrascht mich im Nachhinein ernsthaft! Dafür konnte ich in den zwei Brauntönen die sichtbaren Pfännchen ordentlich vergrößern und eine Kuhle in den vollen pinseln. Immerhin.

~~~~~~~~~~~~

   nach 5 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert 
      nach 9 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 0 geleert    
  nach 13 Wochen: von 4 Produkten 4 benutzt und 1 geleert  
nach 18 Wochen: von 3 Produkten 2 benutzt und 1 geleert
nach 22 Wochen: von 2 Produkten 1 benutzt und 0 geleert
nach 29 Wochen: von 2 Produkten 2 benutzt und 1 geleert
   aktueller Stand: von 1 Produkten 1 benutzt und 1 geleert
Von diesen Palettchen habe ich doch das ein oder andere Gramm aufbrauchen können, aber im Endeffekt werde ich viel Produkt wegwerfen, weil es doch einfach nicht meine Farben sind oder die Produkte schon so alt, dass sie nichtmehr nutzbar sind. Schade drum, aber das verdeutlicht nur wieder, dass Aussortieren Sinn macht!


Base und Stifte für die Augen:
  
     (erster Stand: ---/53mm/74mm/81mm/29+48mm/ ---/89mm) 
  (nach 5 Wochen: ---/52mm/71mm/66mm/28+48mm/ ---/89mm)  
(nach 9 Wochen: ---/47mm/71mm/53mm/26+48mm/xxx/89mm)
 (nach 13 Wochen: ---/46mm/71mm/   xxx  /19+48mm/xxx/89mm)    
 (nach 18 Wochen: ---/45mm/65mm/   xxx  /15+48mm/xxx/83mm)   
 (nach 22 Wochen: ---/45mm/65mm/   xxx  /10+48mm/xxx/83mm)   
 (nach 29 Wochen: ---/42mm/65mm/   xxx  /xx+48mm/xxx/83mm)   
 (Aktueller Stand: xxx/40mm/65mm/   xxx  /xx+48mm/xxx/83mm)   
Bei dieser schwierigen Kathegorie habe ich immerhin 99mm wegbekommen was wirklich einiges ist! Leider habe ich noch etliche Meter vor mir bevor ich alle Kajals aufgebraucht habe. Hier ist Aussortieren angesagt!


Flüssigliner- und Lidschatten:
   nach 5 Wochen: von 5 Produkten 3 benutzt und 0 geleert 
  nach 9 Wochen: von 5 Produkten 3 benutzt und 1 geleert
nach 13 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
 nach 18 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert 
nach 22 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
nach 29 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
   aktueller Stand: von 4 Produkten 2 benutzt und 4 geleert
Der Cremelidschatten ist das einzige Teilchen das ich nahezu aufbrauchen konnte, bevor es eintrocknete. Allgemein komme ich mit Flüssiglinern klar, aber sie gehören einfach nicht zu meinen liebsten Produkten und ich sollte die Finger von ihnen lassen. Auch reichen 1-2 Creme-/Flüssiglidschatten im Sortiment für mich völlig aus.


Nagellack:

   nach 5 Wochen: von 5 Produkten 5 benutzt und 0 geleert 
      nach 9 Wochen: von 5 Produkten 3 benutzt und 0 geleert    
  nach 13 Wochen: von 5 Produkten 4 benutzt und 1 geleert  
nach 18 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
nach 22 Wochen: von 4 Produkten 4 benutzt und 0 geleert
nach 29 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 0 geleert
   aktueller Stand: von 4 Produkten 3 benutzt und 2 geleert
Bei Nagellack bin ich doch etwas ernüchtert, denn ich hatte echt erwartet sie alle leer zu bekommen. Besonders Weiß und Schwarz trage ich viel, aber immerhin ist der verbliebene Schwarze auch schon zur Hälfte weg.
 
~~~~~~~~~~~~

 nach 5 Wochen: von 8 Produkten 7 benutzt und 2 geleert 
nach 9 Wochen: von 6 Produkten 2 benutzt und 1 geleert
nach 13 Wochen: von 5 Produkten 2 benutzt und 0 geleert  
nach 18 Wochen: von 5 Produkten 5 benutzt und 1 geleert 
nach 22 Wochen: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert 
nach 29 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 0 geleert 
 aktueller Stand: von 4 Produkten 2 benutzt und 0 geleert
Es tat mir im Herzen ein bisschen weh hier einige meiner liebsten Farben zu leeren, aber ich habe es auch genossen sie zu tragen! Das Leeren von Nagellack ist möglich, das sollte ich als Botschaft wirklich mitnehmen!


Parfum:
nach 5 Wochen: von 4 Produkten 3 benutzt und 1 geleert 
nach 9 Wochen: von 3 Produkten 3 benutzt und 1 geleert
nach 13 Wochen: von 2 Produkten 2 benutzt und 0 geleert  
nach 18 Wochen: von 2 Produkten 2 benutzt und 2 geleert  
Alle 4 Produkte waren nach 18 Wochen leer. Ich hatte erwartet, dass es länger dauert, aber Parfum atme ich ja wirklich weg.
Anscheinend habe ich einen der 4 Flakons weggeworfen, aber ich habe trotzdem mal 4 Haken gemacht. ;)
 
 ~~~~~~~~~~~~

Fazit:
 nach 5 Wochen: von 57 Produkten 43 benutzt und 4 geleert 
nach 9 Wochen: von 53 Produkten 37 benutzt und 7 geleert
nach 13 Wochen: von 46 Produkten 35 benutzt und 5 geleert  
nach 18 Wochen: von 41 Produkten 29 benutzt und 4 geleert  
nach 22 Wochen: von 37 Produkten 24 benutzt und 0 geleert  
nach 29 Wochen: von 37 Produkten 29 benutzt und 4 geleert  
   aktueller Stand: von 29 Produkten 20 benutzt und 10 geleert

Allgemein sind nun von anfänglich 57 Produkten nach 52 Wochen 34 geleert und 23 übrig.

Auf dem oberen Foto seht ihr alles was ich im Laufe dieses Projekts so geleert/rausgeschmissen habe und unten die Dinge die noch übrig sind. In Summe doch einiges passiert! Nebenbei habe ich noch andere Parfums, Puder und Nagellacke leeren können, die nicht im Projekt vertreten waren was ein zusätzlicher Bonus ist.

Was habe ich also für mich gelernt?
Es macht mir Spaß Fortschritte zu sehen und sie mit euch zu teilen.
Es macht für mich Sinn Dinge einfach raus zu schmeißen, denn wenn ich sie nicht mag, höre ich eher auf mich zu schminken als dass ich sie benutze.
Die besonders verderblichen Produktgruppen muss ich unbedingt stark reduzieren, da ich sie niemals aufbrauchen kann.
Auch Puderprodukte können unbrauchbar werden, wenn sie alt genug sind.

Wie laufen eure Projekte?
 

Wenn ihr mögt, dann schaut doch gerne bei you're beautiful vorbei, denn sie hat ebenfalls ein großes Projekt laufen.
Ebenso Lila und bestimmt noch viele andere!


 
~-.-~

Donnerstag, 18. Februar 2016

[Projekt ml] Update #4 nach 19 Wochen

So Mädels, heute gibt es das Update für das 3. meiner kleinen Aufbrauchprojekte, bevor in den nächsten Tagen das Fazit für 2015 kommt!
Bei Nagellack und Parfum bin ich ja eigentlich immer ganz gut dabei, wenn ich die Sachen nutze und so ist auch hier das ein oder andere passiert!
Die 8 Produkte der letzten Wochen:


essence - Flüssigliner "01 Black"   (3ml/~2€)
Alle 3 finde ich gut, aber es ist einfach nicht meine bevorzugte Produkt-Art zum Auftragen von Lidstrich. Da sie flüssig und recht alt sind, möchte ich sie aufbrauchen bzw. werde den letzten (schwarzen) nun entsorgen.

TheBalm - Balm Shelter "Light"   (64ml/~20€)
Diese getönte Tagescreme kann mit einem SPF18 bei mir punkten und ich trage es gern im Sommer, denn es deckt nur leicht, ist mir aber im Winter zu dunkel *swatch*. Unkompliziert. Supi. In den Projekten ist er gelandet, da er sehr alt ist und einfach mal aufgebraucht werden muss, das wahnsinnig ergiebige Zeug!
Nicht genutzt, ein Ende ist nicht in Sicht. 
 
 Artdeco - NailWonder   (10ml/~7€)
Ein "Wunderlack", der alles können soll. Er ist sehr flüssig, der Pinsel ganz ok, die Wirkung fand ich ganz gut und er trocknet auch recht fix. Nachkaufen würde ich ihn auf Grund des Preises aber eher nicht, aber er muss langsam mal leer werden, da ich so viele Base- und Top-Coats habe.
Habe ich als Unterlack genutzt, aber es ist nix am Füllstand zu sehen. -0,5ml

Wellean - Stampinglack "weiß"  (5ml/~2)
Mein bisher liebster weißer Stampinglack, aber ich habe einen neuen guten gefunden und dieser muss langsam weg.
Ein paar Mal benutzt und leer. -1,5ml

Rival de Loop - 04 (rot)   (8ml/~2€)
Rival de Loop - 30 (schwarz)   (8ml/~2€)
Da ich auch diverse Rot- und Schwarztöne habe, möchte ich hier reduzieren und da die Flakons von RdL recht klein und diese Exemplare alt sind, sollen sie langsam weg.
Den Roten habe ich nicht genutzt, aber den Schwarzen. -3ml schwarz benutzt 
 
Yves Rocher "Aquarelles Végétales LE 2010" Lavande   (3ml/~2€)
Dieser sehr dunkle Fliederton mit starkem Graustich ist eine wirklich besondere Farbe und gehört zu meinen liebsten 10 Lacken.
Auch nicht getragen.
  
 Lancome - Eau de Parfum "La vie est belle"   (30ml/39,99€)
Duftnoten: Iris, Jasmin, Orangenblüte, Patchouli, Gourmet-Noten
Einen Kontrast stellt vom Duft dieses eher schwere Parfum da, das ein schöner Alltagsduft ist, aber nicht so besonders, dass ich ihn nachkaufen müsste.
Im Gegensatz zu Schminki, habe ich Duft täglich getragen und somit habe ich ihn geleert. -5ml
 
 
Fazit:

Die Bilanz sagt 10ml geleert und in Summe 4 Produkte raus geworfen. Das ist doch mal was! Beim Parfum bin ich stark am überlegen wie es weiter gehen soll und die Nägel darf ich auf der Arbeit nicht mehr lackiert haben, deshalb muss ich auch in dem Bereich überlegen wie ich das alles machen will. Ihr werdet es erfahren!

Der Counter steht jetzt auf 11 geleerte/entfernte Produkten und ~61,5 vernichteten ml in diesem Projekt nach 19 Wochen. 

 
  
Wie läuft es bei euch so?
 
 
 
~-.-~

Dienstag, 16. Februar 2016

[Projekt pan] Update #3 nach 17 Wochen

Weiter geht es mit dem aktuellen Stand meiner Puderprodukte an denen ich aktiv arbeite!
Vorweg kann ich schon sagen, dass man mehr Pfännchen sieht und ich die Teilchen kontinuierlich genutzt habe, aber leer ist noch nichts. Wie ich hier weiter machen werde weiß ich auch noch nicht, aber ich werde berichten.
Die 9 Produkte der letzten Wochen:
Oben: letztes Update
Unten: aktueller Stand

Alverde - Cremerouge "03 Plum"  10g kosteten ~4€
Das einzige Cremerouge, das ich jemals hatte und an dem ich schon seit Monaten arbeite. Es ist einfach unglaublich ergiebig, ein braunstichiger Pflaumeton, den ich mit einem Stinktierpinsel auftrage, abpudere und dann ein Puderrouge darüber gebe. Ich finde ihn ganz nett, kann mir aber nicht vorstellen jemals wieder ein Cremerouge zu kaufen.
Schmeiße ich raus, da es total eingetrocknet ist. Ich habe meine Lektion gelernt: Keine Cremeprodukte für die Wangen für mich!
 
NYX - Puderrouge "Taupe"  4g kosten 6,99€
Es ist dies das perfekte Konturpuder für mich, denn es ist wunderbar aschig und von der Handhabung super einfach! Dieser Pott ist noch ein wirklich altes, das ich damals in den USA für 3€ bestellte, deshalb möchte ich es in das Projekt mit rein nehmen um dann ein neueres Exemplar anfangen zu können.
Habe ich regelmäßig genutzt, wie man am Pfännchen sieht. Allerdings bröselte das Produkt etwas, sodass ich eine Ecke neu pressen musste.
  
MAC - Paintpot "Painterly"   5g kosten 24€
Ich nutze diesen matten und mauvigen Paintpot gerne als hautfarbene Base um mein Lid großflächig farblich auszugleichen. (Swatch) Da er recht teuer ist, möchte ich ihn aufbrauchen bevor er eintrocknen kann und bin gespannt wie lange das dauern wird. Als Base alleine kann ich es übrigens nicht benutzten, denn bei meinen fettigen Lidern rutscht er ohne UDPP oä. darunter razfaz in die Lidfalte.
Habe ich meist genutzt, wenn ich mich geschminkt habe, aber viel passiert ist da nicht.

~~~~~~~~~~~~~
Oben: letztes Update
Unten: aktueller Stand


Manhattan - loses Mineralpuder "Transparent natural 2"  15g kosteten ~5€
Ein absoluter "heiliger Gral" für mich, aber sie haben es natürlich verändert und dies ist einer meiner letzten Pötte. Es deckt ein bisschen, mattiert wirklich gut, hält den ganzen Arbeitstag zuverlässig und fühlt sich sehr weich an. Da ich noch einen zweiten Pott habe und es total ergiebig ist, muss mal einer weg, deshalb ist dieses Teil im Projekt gelandet.
Habe ich regelmäßig genutzt, aber man sieht nix davon.
  
MeMeMe - Flawless Powder "Translucent"   12g Inhalt gibts für 7,99€
Was an diesem Teil transparent sein soll, weiß ich wirklich nicht. Für mich ist es so dunkel, dass ich es nur im Sommer auf gebräunter Haut tragen kann und deshalb habe ich es auch aktuell herausgekramt und möchte es jetzt schnell leeren, bevor ich wieder zu dunkel dafür bin!
Hier habe ich einen ganz guten Fortschritt gemacht und habe es dann hoffentlich in den nächsten Wochen leer!

Rival de Loop "Romantic Flower LE" Highlighter Powder   11g kosteten 2,24€
Mein aller liebster Highlighter, der leider schon etwas älter ist und einfach mal aufgebraucht werden muss. Er ist wirklich transparent, hinterlässt aber einen ganz feinen nassen Schimmer in zartem Rose. Ein wunderschönes Produkt und bevor er leer ist, würde ich gerne etwas vergleichbares finden.
Man sieht ebenfalls einen Fortschritt (oben rechts).

essence "Class of 2013 LE" 01 Alpha better Gamma   4,5g kosteten 2,95€
Nun kommen wir zu meinem absoluten Alltagsfavoriten und dem einzigen Rouge das ich bisher nachgekauft habe! Im Pfännchen wirkt es wie ein unspektakulärer Pfirsichton, geswatcht wie ein Neon-Rosa und auf meinen Wangen wie die natürlichste und schönste leichte Rötung meiner Wangen. Absolut DIE perfekte Farbe für mich und ich suche immernoch nach einem Dupe! (Swatch) Dank Lila habe ich zum Glück ein BackUp, sodass ich dieses Exemplar ruhig aufbrauchen und mich mit dem BackUp auf die Suche nach etwas ähnlichem begeben kann.
Und sogar hier sieht man endlich mal einen Fortschritt (im oberen Bereich)!

~~~~~~~~~~~~~

Oben: letztes Update
Unten: aktueller Stand
Manhattan - Rosewood Effects  ?g kosten ca.5€
Mit diesem Trio beschäftige ich mich schon echt lange und möchte jetzt gerne auch den letzten Ton leeren. Das matte Dunkelbraun nutze ich bei jedem Schminken am unteren Wimpernkranz, aber dadurch hält er natürlich ewig. Da ich aktuell keine andere Verwendung für ihn habe, wird es eben einfach dauern bis er leer wird, aber ich bleibe dran!
Regelmäßig genutzt, aber man sieht nicht so viel. Blödes dunkles Pfännchen.
  
alverde - 20 Warm Vanilla   1,7g kosten 2,25€
Ebenfalls einer meiner Lieblinge von dem ich schon mehrfach geschwärmt, geleert und nachgekauft habe. Es ist für mich einer der besten Töne zum Verblenden am Auge und ich werde ihn wohl immer wieder nachkaufen. Er ist absolut matt, ein sehr heller Creme-Hautton der gut zu mir passt. Er ist nur im Projekt um zu motivieren, denn er wird definitiv dieses Jahr noch leer.
Ein bisschen Fortschritt sieht man schon, aber nicht so viel wie gedacht.

~~~~~~~~~~~~~

Wie angekündigt: Man sieht einen Fotschritt über die zählenden 5 Wochen, aber der Oberknüller ist es nicht gerade. Dise Tatsache spornt mich aktuell auch etwas an nochmal auszusortieren, denn auch Puderprodukte werden nicht besser, wenn sie ewig herumliegen.

Der Counter steht jetzt auf 02 geleerte/entfernte Produkten in diesem Projekt nach 17 Wochen.

  
Lasst mir gerne eure Gedanken zu der Idee und den Produkten da!
 
 
 
~-.-~