Mittwoch, 16. April 2014

[Schuhkauf] Keilsandale von der Wunschliste

Vor mittlerweile schon 2 Wochen erzählte ich das letzte mal von Schuhen und kurz nach meinem Geburtstag habe ich zugeschlagen. Angesehen habe ich mir die Paare die ich in meiner Schuh-Wunschliste schon von Deichmann zeigte und da mich die meisten nicht überzeugten, kaufte ich nur das folgende Paar mit dem ich dafür umso glücklicher bin!
Zuerst die Fakten:
Gekauft habe ich sie wie gesagt von Deichmann, sie sind von 5th Avenue, Echtleder, Größe 40 und haben stolze 39,90€ gekostet.
Der Fleck auf dem Linken Schuh war nur Wasser und ist wieder spurlos verschwunden!
Zu diesem Kauf brachten mich mehrere Dinge die ich euch nun etwas erläutern will, denn die Schuhe haben mich wirklich überzeugt und ich bin im Laden auch direkt ein paar Minuten auf und ab gelaufen um mir sicher zu sein, dass ich sie wirklich will!
Besonders gut gefiel mir die Optik die sowohl an Oma-Schuhe erinnert, aber auch einen kleinen Hippie-Ethno-Touch hat. Insgesamt finde ich sie ziemlich zeitlos und auch modern, sie passen für mich auch zu allem - egal ob kaputte Jeans, leichtes Sommerkleid oder chickeres Kostüm, da passt eigentlich alles und auch jede Farbe!
Auch auf einen Korkabsatz war ich recht scharf, obwohl dies vermutlich nur eine Folie ist. Durch die 2cm Plateau sind auch die insgesamt 10cm Absatz garnichtmehr so viel und abgerundet sind sie vorne auch nicht zu stark, sodass man nicht ständig nach vorne wegkippt. Das Riemchen gibt ganz gut halt, aber beim laufen flappen die Schuhe doch ein wenig am Hacken was ich jedoch nicht störend finde, denn es ist nicht übermäßig stark.
Hier seht ihr nochmal von hinten, dass der Absatz doch recht dünn wird was sie etwas leichter wirken lässt, aber laufen lassen sie sich trotzdem wirklich gut. Bei sehr unebenem Boden besteht allerdings bestimmt etwas Umknick-Gefahr.
Hier seht ihr noch den Aufdruck innen und das war der Hauptgrund warum ich bereit war relativ viel Geld für Sandalen auszugeben: Alle Teile die mit dem Fuß in Berührung sind bestehen aus Leder!
Das impliziert mir einen hohen Tragekomfort (den ich bisher auch bestätigen kann) und eine lange Haltbarkeit welche wiederum den Preis für mich rechtfertigt.
Zu guter Letzt wie immer bei den Schuhen dieser Marke nochmal die Sohle obwohl ich sie hier nicht übermäßig schön gestaltet finde so wie zB. bei meinen Ankle-Boots oder den Römer-Sandalen.

Wie findet ihr sie und welcher Sandalen-Stil gefällt euch am besten?



~-.-~

Kommentare:

  1. Jetzt sind es doch Wedges mit Kork geworden. Chic chic! Man kann sie zu vielem tragen. Ich fänd aber einen Hauch mehr Grau besser zu deinem Hautton ^^
    Ich find den Preis relativ hoch. Ich ab letztens bei Otto rumgeblättert und hab ebenfalls schöne Wedges bei Tommy Hilfiger für 50€ gefunden o.O Steht irgendwie in keinem Verhältnis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind nicht so Ocker wie sie auf ein paar bildern wirken sondern eher beige. Geht gut zu meiner Haut ;P
      Mir waren sie es jetzt wert, weil sie so sind wie ich wollte und sie mir hoffentlich viele Jahre halten, aber das kann ich jetzt natürlich noch nicht sagen.Finde den Preis für so ein Paar ok und die Tommys waren dann aber reduziert oder? Die kosten doch sonst das doppelte? Hatte da nämlich auch welche auf dem Schirm, aber die waren mir zu teuer und "nur" aus Stoff...

      Löschen
  2. Kannst du da echt gut drin laufen? Ich bekomme bei solchen Schuhen immer schreckliche Reibestellen :((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe sie wegen des Wetters noch keinen ganzen Tag tragen können, deshalb kann ich das nciht sicher sagen, aber sie wirken bisher sehr bequem (für die Höhe)!

      Löschen