Sonntag, 1. Juni 2014

9. Bestandsaufnahme (Duschgel, Cremes etc.) im Juni 2014

Nach mittlerweile 2 Jahren die ich an diesem kleinen Projekt gearbeitet habe, ist der größte Teil geschafft. Es dauerte nun wirklich lange und ein paar Produkte sind mir auch gekippt bevor ich sie leeren konnte. Trotzdem hat mir das Ganze doch einiges gebracht, denn ich war viel bewusster einkaufen und bin mir sicher das nun endlich gelernt zu haben: nicht sinnlos kaufen, sondern nur die Dinge die ich brauche oder absolut toll finde anstatt sinnlos alles in den Korb zu schmeißen was ich mal ausprobieren möchte, eine hübsche Verpackung hat oder gerade gehyped wird. Aber jetzt geht es erstmal mit den Zahlen los:
  
Hier die bisherigen 8 Zählungen:
Juni  '12
 
Und nun die aktuellen Zahlen:
(Stand vom 03.06./16.09./01.12./01.03./02.06/05.12./11.03) 01.06.'14 / Differenz nach 3 Monaten!
   
 Duschgel: (20/14/17/22/18/17/13/9) 5 / -4
Natürlich habe ich in diesem Bereich zwischendurch einiges nachgekauft, aber rein von den Zahlen habe ich meinen Bestand um 17 Produkte reduziert! Als nächstes werde ich nun das Lavendelduschgel in den Seifenspender kippen, denn es brachte mir nichts gegen Mücken (weshalb ich es kaufte) und diesen intensiv-herben Lavendelduft mag ich einfach garnicht. Ansonsten bin ich happy mit den verbliebenen und freue mich schon darauf sie zu nutzen und mir bald mal eins meiner lange geliebten Produkte nachkaufen zu können, da sich er Bestand jetzt so weit reduziert hat, dass ich etwas anderes als LEs kaufen mag.
Körperpeeling: (6/6/6/5/4/5/5/6) 4 / -2
Mit dieser Kategorie habe ich nie ein übergroßes Problem gehabt, aber der Vollständigkeit halber zeige ich sie doch immer wieder. Was soll ich sagen? Ich peele hauptsächlich meine Beine vorm rasieren und ab und an den ganzen Körper deshalb brauche ich nicht so viel Produkt und tue mich mit dem leeren schwer. Meine Favoriten habe ich aber schon lange gefunden deshalb wird es bei mir wohl auch nie unendliche Ausmaße annehmen.

Körperlotion: (13/13/11/10/9/6/4/5) 3 / -2
 Dies eine weitere meiner "Problemzonen" und ich habe es geschafft meinen Bestand langsam um 10 Produkte zu reduzieren was für mich eine wahnsinns Leistung ist, denn bevor ich anfing bewusst zu reduzieren habe ich mich praktisch nie eingecremt - warum brauchte ich also so viele Lotionen? Richtig: ich brauchte sie nicht!!! Trotzdem habe ich mir das Cremen jetzt angewöhnt und es tut mir gut weshalb ich dabei bleiben werde. Auch versuche ich in etwa bei dem Bestand zu bleiben den ihr hier seht:

Körperbutter: (11/10/12/16/18/18/12/7) 5 / -2
Eine weitere große Aufgabe war es für mich wirklich gegen die Buttern zu kämpfen, denn es gilt das gleiche wie für die Lotionen: ich brauche sie nicht unbedingt, da ich eher fettige als trockene Haut habe, aber ich habe meinen Umgang mit ihnen gefunden und auch hier vom Höchststand aus um 13 Produkte reduziert! So richtig feste will ich mir wirklich nur noch für die Füße holen, diese cremigeren kann ich mir aber auch weiterhin für den Körper vorstellen. Da muss ich einfach nur bewusster einkaufen und dann passt das auch!
Handcreme: (8/10/12/14/12/7/6/6) 3 / -3
Auch Handcreme habe ich früher kaum mal genutzt und jetzt um 11 Produkte reduziert. Da merkt man wirklich wie unsinnig und überflüssig diese ganzen Käufe eigentlich waren. Nun bin ich aber bei 3 Stück angekommen was für mich ideal ist, denn ich habe immer eine gute am Bett stehen und jeweils eine nett duftende im Bad und in der Tandtasche. Das funktioniert wunderbar für mich.



Fußpflege: (9/8/6/5/5/4/3/2) 3 / +1
In dieser Kategorie ist mal wieder ein Produkt dazu gekommen, aber insgesamt habe ich um 6 Stück reduziert und nun habe ich nur noch meine liebste Fußbutter die ich immer wieder nachkaufe und je ein Fußdeo an meinem Schuhregal im Büro und an der Garderobe. Definitiv eine völlig normale und praktikable Menge die ich auch so beibehalten möchte!
Lippenpflege: (8/9/8/12/12/11/10/5) 6 / +1
Lippenpflege. Meine übelste Baustelle! Ich habe es zwar geschafft zu halbieren, was aber nicht wirklich am Aufbrauchen lag, sondern eher am wegschmeißen! Ich möchte einfach nur noch gute Pflege haben die ich mir über Nacht auf die Lippen schmiere und das reicht für mich selbst im Winter völlig aus! An dem Blistex kaue ich nun schon ewig herum, denn ich trage in nur unter Lippenstift und er ist so ergiebig, dass er einfach nicht leerer wird. Die 2 anderen Pöttchen sind nahezu unangetastet und ich überlege schon wie ich diese Dinge Zweckentfremden kann um sie leer zu bekommen. Langfristig möchte ich bei den wirklich guten Pflegestiften von Alterra, Burt's Bees und Co. bleiben. Mal sehen wie ich das schaffe.

Deo: (14/14/12/12/10/11/10/8) 7 / -1
Diese Sparte hat für mich eigentlich kaum mal ein wirkliches "Problem" dargestellt - höchstens wo ich den Kram lagern soll und dass ich einige Produkte so selten nutze, dass sie schon etliche Jahre alt waren. Trotzdem waren hier selten mal Fehlkäufe oder ungeliebte Produkte bei. Aktuell habe ich 2 mit identischem Vanilleduft was ich im Winter gern mag, 3 neutrale für die Wirkung bzw. Handtasche und 2 mit meinem liebsten cremigen Wohlfühlduft. Es fehlt mir aber ein süßer und ein frischer Duft den ich gerne noch in meinem Sortiment hätte, deshalb überlege ich schon einfach auf die Zahlen zu schei*** und sie einfach zu kaufen, denn leer werden sie schon, sie können nicht wirklich kippen und ich nutze sie ja auch. Ein kleiner Bestand ist für mich in diesem Bereich einfach nicht so praktikabel, denn ich liebe meine Düfte und die Auswahl!

Parfum: (44/44/41/42/32/27/25/24) 25 / +1
Was für die Deos gilt, gilt für mich ebenso für die Parfums, denn auch hier bin ich glücklich mit einer großen Auswahl die ich nutze! Trotzdem fallen mir spontan 3 Düfte ein die ich nicht mag und die noch aufgebraucht werden wollen bevor ich dann unabhängig von der Anzahl beschließen werde, dass ich bei meinem idealen Sortiment angekommen bin. Beachtlich finde ich aber trotzdem, dass ich in 2 Jahren trotz einiger Käufe um 19 Flakons reduziert habe was besonders bei Parfum eigentlich erstaunlich ist!

Fazit:
Ich bin wirklich wirklich zufrieden mit dem Verlauf dieser kleinen Challenge und dass ich nur über bewussteres Einkaufen und Nutzen der Produkte meine Bestände so habe reduzieren können - ohne dafür in anderen Bereichen übermäßig zuzuschlagen!
Nun bin ich mir nicht sicher ob ich euch noch weiter zeigen möchte was bei mir so los ist, denn ihr seht ja meine Käufe und aufgebrauchten Produkte, sodass eine Übersicht eigentlich nichtmehr nötig ist. Andere Bereiche die ich austauschen könnte gibt es bei mir eigentlich nicht und bei dekorativer Kosmetik lohnt sich das Ganze nicht, da das Aufbrauchen dort einfach zu lange dauert und ich meine Bestände genieße.
Ihr werdet sehen wie es weiter geht, aber vorerst bin ich wie erwähnt glücklich und werde nun dem MHD nach aufbrauchen.
  
 
Was machen eure Bestände?
  
  
  
~-.-~

Kommentare:

  1. wow, das klappt ja richtig gut bei dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es geht im Winter meisst einmal hoch und dann wieder unter, aber im Endeffekt bin ich sehr zufriden, dass ich mich ohne "Kaufverbot" so gut geschlagen habe ;)

      Löschen
  2. Wow, das nenn ich mal eine Reduzierung und vor allem mal Disziplin, in den einzelnen Bereichen nicht wieder "zuzuschlagen" sondern bewusst aufzubrauchen!!!

    Aber durch meine Reduzierung kam ich zum gleichen Ergebnis wie du: man kauft viel bewusster, hat viel mehr Spaß an "seinen" Lieblingen und ja, man hat plötzlich wieder Platz und Überblick im Schrank!!!

    Wenn ich meinen Bestand noch ein wenig reduziert habe, werde auch ich wieder einen Überblick zeigen, aber vermutlich doch erst im Juli oder August :-)

    LG und weiterhin viel Erfolg beim "tapfer bleiben" :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, dass mich viele DInge einfach nicht interessiert haben und was ich toll fand habe ich ja auch gekauft ;)
      Oh ja der Platz ist wirklich genial! Vorher brauchte ich ein riesen Regalfach, jetzt reicht ein kleines :D
      Ich freue mich schon jetzt mal wieder alte Lieblinge nach zu kaufen und auch auf deinen Post!
      LG :)

      Löschen
  3. Ich bewundere dich ja immer das du das regelmäßig postest.Ich bin da echt viel zufaul, dass alles immer raus zu räumen und zu zählen.Mache es nur wenn ich putze:)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mcih immer auf diese Posts, weil ich dann meine Erfolge sehe! :D
      Ist schon etwas nervig alles zusammen zu suchen, aber dadurch habe ich auch nur noch je ein Teil in der Dusche etc. stehen und den Rest fein säuberlich im Regalfach damit ich ncihtmehr so viel einsammeln muss - was natürlich auch wieder dazu führt, dass ich nicht 100 Sachen parallel nutze und dann die einzelnen schneller leer werden!
      Vielleicht ist das ein kleiner Tip: Lagere alles an einem Fleck und stell dir immer nur 1-2 Teile zum Benutzen raus!
      LG und viel Erfolg! ;)

      Löschen
    2. Ja das mache ich ja immer nur ein Teil benutzten.Nur das alles an einen Fleck lagern ist etwas schwer bei mir.LG

      Löschen
    3. Dann ist das natürlich sehr aufwändig.
      Und wie ist das mit der Motivation den Fortsschritt zu sehen? Oder kaufst du dafür zu viel? ;)

      Löschen
    4. Nein, kaufe kaum was nach, nur Sachen die ich immer brauche.Man sieht aber auf jedenfall einen Fortschritt.

      Löschen
    5. Dann freue ich mcih schon auf dein Update! ;)

      Löschen
  4. Ich habe diese Übersichten von dir geliebt und es ist toll zu sehen, dass du so erfolgreich warst bzw. bist. :)

    Vor allem bei den Lotions und Buttern beneide ich dich. ^^ Ich bin einfach zu cremefaul, weshalb sich (durch Produkttests, Geschenke...) so viel bei mir ansammelt. :(

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!!! <3
      Würde dich das denn weiterhin interessieren wie sich das bei mir verändert?
      Ja das Cremen musste ich mir auch erst angewöhnen und von anderen habe ich einfach nix angenommen ;)
      Versuch das ruhig mal, es funktioniert!

      LG :)

      Löschen
  5. Das sind doch mal grandiose Neuigkeiten. 5 Duschgels, 3 Cremes, 3 Handcremes ist doch alles im grünen Bereich.
    Bei mir sieht an Pflege fast alles ok aus. Ich hab ein wenig zu viel Duschgel, aber das wird und nach leerer (dann brauch ich 2014 halt nix mehr zu kaufen ^_^), mein Bodylotionen erreicht demnächst die magische Zahl 2.... Über Lippenpflege mach ich mir derzeit weniger Sorgen auch wenn ich 4 (?) Stifte habe. Ich nutze sie regelmäßig und horte sie nicht.
    Katastrophal ist da eher mein Lidschattenbestand. Der ist Schuld an meinem +8,8 Stand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Körperbuttern und Duftsachen sind immernoch etwas übertrieben, aber die Buttern bekomme ich noch weg und Düfte sind eine kleine Leidenschaft und da werde ich meine Einschränkung wohl erweitern müssen! ;)
      Wieviele Duschgele hast du denn aktuell?

      Die Dekorative Zählung kommt morgen - mach dich auf was gefasst! -.-

      Löschen
    2. Ich glaube es sind 8.... ca.

      Löschen
    3. WOW!
      Das ist schon die 2. Produktgruppe bei der du mehr hast als ich! *freu* ;P

      Löschen
  6. zu viel
    Handcreme seit 10 jahren die selbe:herbacin wutha kamille
    Füße:mildeen urea 10%
    Lippen:nix
    Gesicht:nix
    Deo:mum deo
    Körper:aleppo oder olivenölseife

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es sind alles Lieblinge die es permanent zu kaufen gibt und dir immernoch gefallen?
      WOW, ich hoffe ich finde diese "heiligen Gräle" auch noch!
      Bei Handcreme, Fußpflege und Lippenpflege habe ich sie schon, aber ich wechsel dann doch immer mal ganz gern - besonders unter der Dusche habe ich gerne verschiedene Düfte.
      LG :)

      Löschen