Sonntag, 25. Januar 2015

[Schuhe] Neuzugänge: 2x FlipFlops von Primark

Ich versprach euch schon vor einer Weile mal meine komplette Schuhsammlung nach und nach online zu stellen. Zum einen um euch teilhaben zu lassen, zum anderen um auch in diesem Bereich ein wenig aus zu sortieren. Heute beginne ich nun mit 2 Paaren FlipFlops die ich beide bei Primark gekauft habe. Das Rote schon im Sommer für den letzten Urlaub, das Zweite vor ein paar Tagen für den kommenden Sommer.
Die Schwarzen sind ganz normal von Atmosphere, in der Größe 7/40-41 und haben gerademal 3€ gekostet.getragen habe ich sie natürlich noch nicht. Besonders gut gefällt mir die Optik mit dem schwarzen Lack und de Schleife - dadurch wirken sie eher wie Sandalen als so total gammelige FlipFlops.
Da meine anderen aus Schaumstoff unfassbar weh tun, ich aber für den Urlaub Wasser- und Sandfeste haben wollte, nahm ich diese mit. Den Preis weiß ich nicht mehr, aber bestimmt unter 5€. Sie sind von OceanClub wieder in der Größe 7-8/40-41. Ich finde den maritimen Look in Rot ganz nett und mit dem Absatz macht man eine etwas bessere Figur als in normalen FlipFlops. Leider rutscht man durch die Steigung aber auch nach vorn und dann drückt der Strang zwischen den Zehen doch ein bisschen.
Und weil ich ihn gerade drauf und noch nie gezeigt habe, nenne ich euch nochmal fix den Lack den ich nun über den Winter auf den Füßen hatte: Es ist von essence aus der Show your Feet Reihe die Farbe 08 divalicious red. Ein schöner beeriger etwas dunklerer Rotton.

Tragt ihr FlipFlops? Und lackiert ihr euch auch im Winter die Fußnägel?



~-.-~

Kommentare:

  1. Ich glaub rote Flipflops sind so ne Sache die ich mir nie zulegen würde :D Ich hab zwei FLipflops, einmal schwarz und einmal braun-gold. Passt zu allem, was ich so habe. Allerdings stellte ich beim letzten Urlaub fest, dass ich in den Dingern nicht mehr bequem laufen kann. Ich eier irgendwann rum, kralle mich fest und dann tun meine Muskeln weh. Für kurze Strecken ist es okay, aber dauerhaft ne.
    Ich lackiere mir die Nägel im Winter nicht. Ich bin dafür schlichtweg zu faul weil ich voll die Verrenkungen machen muss um meine Fußnägel überhaupt zu lackieren. Und zweitens sieht das dann eh keiner xD
    Das Rot find ich an dir aber echt schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze FlipFlops hauptsächlich als Hausschuhe im Sommer, um den Müll raus zu bringen oder am Strand. Vielleicht noch zum Einkaufen,a ber für alles andere sind die mir auch zu blöde. Man rutscht da viel zu viel drinherum sobald der Boden mal nicht eben ist.
      Die Roten habe ich eben für den Strand gebraucht, weil die aus Plastik die ich hatte haben so gedrückt, dass ich sie nicht länger tragen kann und welche mit Bast sind für den Strand blöde.

      Ich sehe es jedes Mal beim Sockenwechsel, Duschen etc. und freue mich darüber, dass sie bunt sind - ds reicht mir als Grund :D Ich versuche ehen so Kleinigkeiten zu machen über die ich mich immer wieder freue, weil sie das Leben einfach shcöner machen ;)
      Danke :)

      Löschen
  2. Ich mag keine Flip Flops. Ich finde sie unbequem und kann tatsächlich nicht darin laufen :-D Ich trage auch im Winter Lack auf den Nägeln. Finde, dass es einfach gepflegter aussieht! Habe meist Klarlack, Farbe nur dann, wenn ich wirklich Lust darauf habe. Hält der "Fußnagellack" tatsächlich besser oder länger? Bei mir halten alle Lacke auf den Fußnägeln generell viel, viel länger als auf den Handnägeln...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zumindest muss mir die Fußnägel erst dann neu lakieren, wenn der Lack zu weit raus gewachsen ist, dass einer da splittert habe ich noch nie erlebt. Bei mir zumindest nicht ;)

      Löschen
  3. ich mag flip flops, insbesondere wenn der fuß so hübsch wie deiner ist :P

    AntwortenLöschen