Montag, 18. Oktober 2010

Meine Lush-Erfahrungen...

In Verbindung mit dem Bremen-Besuch habe ich mich eigentlich am meissten auf Lush gefreut - viel mehr als auf Primark, wenn ich ehrlich bin.
Da ich leider in einer absolut Lushfreien-Zone lebe, kannte ich die Produkte nur aus dem Internet und war von Anfang an sehr begeistert von der Idee, die dahinter steckt, wie sich das Unternehmen präsentiert und wurde natürlich von den tollen Produktbeschreibungen und Reviews total angefixt.
Glücklicher Weise habe ich mich aber immer wieder davon abhalten können, die recht teuren Produkte blind über das Internet zu beziehen, denn mir war natürlich klar, dass man die Düfte in seinem Kopf idealisiert und sie in Wirklichkeit vielleicht garnicht so toll sind...
Wie Recht ich mit dieser Annahme hatte, das wurde mir schlagartig klar als ich dann in Bremen zum ersten Mal einen Lush-Shop betreten habe!
Ich war erstmal total überrollt von dem Gestank den starken Gerüchen in dem Laden.
Als ich mich vom ersten Schock erholt hatte, habe ich tapfer angefangen die Produkte auf meiner Liste zu suchen und generell alles durch zu riechen, was mir interessant vorkam - gleich der nächste Schock: Ich habe im gesammten Laden nur eine einzige Seife gefunden, deren Geruch ich wirklich gern mag!!! *Uff...*
Einige Sachen habe ich sogar überhaupt nciht gerochen, sodass ich sie auftragen und rausgehen musste um Testschnuppern zu können.

Nachdem wir dann eine Weile bei Lush verbracht hatten, kam ich langsam wieder zu mir und habe mcih für die Massagebutter "Soft Coeur" entschieden, die ich auch auf meiner Einkaufsliste hatte.
Gekostet hat sie  7,75€.

Ihr könnt das Foto anklicken um es gut lesen zu können:

Auf Grund des Geruchs habe ich alle Pläne mir ein Duschgel zu holen sehr schnell verworfen und stattdessen mein Augenmerk auf die Wirkung der Produkte gelegt.
Nach einigem Überlegen und auf Grund der Empfehlung von Emily habe ich mir dann für 7,95€ das feste Shampoo "New!" gekauft, damit meine Haare weniger schnell nachfetten, aber meine Kopfhaut gepflegt wird und aufhört vor Trockenheit zu jucken.
Das Stück soll für 80 Haarwäschen reichen.

Als Probe habe ich mir dann noch das Shampoo "Jumping Juniper" ausgesucht.



Ihr könnt die Foto anklicken um es gut lesen zu können:


Etwas skeptisch war ich ja schon, denn der Gedanke ein festes Shampoo zu nutzen ist erstmal eigenartig, aber ich bin begeistert!!!
Zu der Wirkung kann ich bishernoch nicht viel sagen ausser, dass dei Haare wirklich quietschsauber werden!
Und sie quietschen noch mehr, als es bisher mein Alverde-Shampoo geschafft hat ^^
Meine eigentliche Begeisterung galt allerdings dem Schaum!
Der entwickelt sich sehr schnell und einfach, wenn man mit dem Stück sanft über die nassen Haare reibt und ist sehr fest - toll!
Diese Konsistenz gefällt mir wirklich sehr gut!


Habt ihr Produkte von Lush?
Habt ihr ähnliches erlebt?






~-.-~

Kommentare:

  1. ja die shampoos sind einfach total genial <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Lush. Wenn ich zur Filiale gehe, kommt mir der Duft schon viele Meter vorher entgegeben und ich mag diese Mischung :)

    AntwortenLöschen
  3. nee nee das ist grade neu ins sortiment gekommen, aus ner früheren LE, habs auch nur grad so eben gesehen. steht neben den anderen tuben-glossen :)

    wo hattest du denn reduziertes catrice gesehen? bei ihr platz war irgendwie nix..

    AntwortenLöschen
  4. Puh, zum Glück bist Du zufrieden mit dem Shampoo, sonst wäre ich noch schuld an der teuren Misere. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich bin schon ein kleiner Lush-o-holic.
    Die Porridge-Seife lieb ich. Die Badesachen sind auch toll. Uuuuund mein Candy Fluff :) Aber das gibts leider nicht mehr.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. ...das war ich beim 1. Mal auch. Hab dann auch wirklich nur das Stück Seife mitgenommen. Das war vor ca. 1 1/2 Jahren.
    Mittlerweile...äh....hab ich bestimmt schon 300 € bei Lush gelassen *grummel*

    AntwortenLöschen
  7. Also ich hoffe du hast wirklich noch lange Freude an dem Shampoo. Ich bin leider absolut nicht angetan von den Lush Shampoos. Ich hatte mal eins was gegen Schuppen helfen sollte, aber es ist nur noch schlimmer geworden. Meine Kopfhaut hat noch nie so doll gespannt. Allerdings fand ich die feste Form und Anwendung echt toll.

    Ansonsten kauf ich bei Lush am liebsten (und künftig wahrscheinlich ausschließlich nur noch) Badekugeln. Die sind echt geil!!

    Vom restlichen Zeug, was ich bisher so von Lush hatte, war ich meistens im Nachhinein nich mehr so angetan.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab ja ne total tolle und große Badewanne. Und dann liege ich auch schon mal n Stündchen da drin, da lohnen die sich schon. Und die Bubblebars schäumen soooo unglaublich. Solche Schaumberge hatte ich noch nie.

    Hab schon diverse Sachen von Lush gehabt. Z.b. so einen Tempel Balm, den hab ich leider nie genutzt (weil Kopfschmerzen von bekommen), mittlerweile ist er eingetrocknet. Dann habe ich die Lemony FLutter Cuticle Butter, die find ich ganz gut, nutze sie momentan aber auch sehr wenig. Dann hatte ich mir mal das Summer Lovin Kit gekauft (dazu hab ich auch irgendwo aufm Blog einen Eintrag). Und habe bisher nichts wieder genutzt. Der pinke Lipscrub z.B. schmeckt so unendlich eklig künstlich süß. Meiner Mama hab ich mal so einen Massagebar (Erdbeer) gekauft, aber sie bekommt jedes mal kleine Pickelchen auf dem Rücken, wenn ich sie damit massiere. Tut zwar nich weh und juckt auch nich, aber merkwürdig isses schon. So eine frische Gesichtsmaske hatte ich auch mal, die hab ich anfangs auch regelmäßig benutzt, mittlerweile aber auch schon nich mehr.

    Also ich weiß auch nich so recht. Ich werd meistens doch immer wieder schwach und kaufe irgendwas anderes als Badekugeln.

    AntwortenLöschen
  9. ich kann die läden auch nicht leiden, und hab mir daher nie was gekauft...
    aber mit der massagebutter kann man nicht viel falsch machen glaube ich :)
    eine review zu den shampoos würde mich sehr interessieren =)

    AntwortenLöschen
  10. Antwort auf deine Frage zu Nivea :) ich werde den sicherlich demnächst mal tragen, dann kann ich speziell zu diesem mehr sagen. Habe in meiner Kruschtelecke noch 2 unbenutzt rumliegen, die hab ich geschenkt bekommen, aber die Farben hab ich so ähnlich sehr viele...
    Und Preislich sind 5 Euro schon happig, aber bei Agnes B zahl ich auch soviel... ich werde berichten, ob es sich lohnt..
    Und dein "Deutsch" ist gut verständlich ^^ ich hätts nict anders beschrieben *lach*

    AntwortenLöschen
  11. *urgs* angefixt von deiner überschwenglichen Freude über das Anti-Fett-Shampoo hab ich eben bei Lush bestellt...und wo es die Dosen doch umsoooonst gibt, wenn man 2 Produkte nimmt und wo ich doch die ovale soo schön finde...Leute, merkt es euch: auch mit 50: das LERN ICH NIEEE, auf sowas mal nicht rein zu fallen. Jetzt hab ich wirklich Schiss vor den Gerüchen...spannender Kopfhaut und Pickeln. Na servus ;-)Ich werd später hier mal berichten, wie es dann wirklich war. Und alles, was ich nicht mag, bekommt Pinkleo zu Wheinachten XD

    AntwortenLöschen