Freitag, 10. September 2010

Meine Schmuckaufbewahrung & -sammlung

Heute möchte ich euch mal zeigen wie ich meinen Schmuck lagere!
Ein Post mit meinen Lieblingsstücken wird noch folgen ^^

Zu erst mal ein Bild von der ganzen Ecke inclusive meiner Parfüms:

Und nun nur der eigentliche Schmuckbereich:


























Ohrringe:
Ich bin ein absoluter Fan von diesen Displays für Stecker und habe die Idee für die Hängerchen von meiner Mutter geklaut, die solange ich mich erinnern kann, immer so einen Zweig im Bad über dem Spiegel hängen hatte wo ein guter Teil ihres (lieblings?) Schmucks dran hing.

Ringe:
Die leichteren habe ich auf dem Schwanz der Holzkatze platziert, die "Echten" befinden sich in der mittleren Schublade (trage ich nciht oft) und meine Lieblinge in dem Engelsdöschen das mir meine Schwester mal geschenkt hat. :-*

Piercings:
Sind alle geordnet in den Aufbewahrungsdingern von essence, die eigentlich für Nagelsteinchen gedacht sind.
Pro Ding sind es 8 einzeln verschließbare Fächer - sehr praktisch!

Ketten:
Die meissten sind in den verschiedenen Kästchen.
Einige liegen lose auf dem Regalbrett, andere fliegen im Bad oder auf meinem Schminkregal rum.
Früher hatte ich sie auch auf dem Zweig, aber nur mit Ohrringen finde ich es schöner.

Armbänder:
Die die dünn, leicht und flexibel sind habe ich über die Flasche (links im Hintergrund) gestülpt.
2 Lieblinge hängen über dem Torso aus Draht, der Rest befindet sich in einem Korb (nicht abgebildet) oder irgendwo in der Wohnung oder über Handtaschen verstreut -.-
Hat jemand eine supertolle Aufbewahrungsmöglichkeit für Armbänder entdeckt?
Ich überlege schon ob ich mir einfach eine große Vase / Dekoschüssel / Punschtopf / Aquarium aus Glas kaufe und die alle da reinpacke =D

Haaraccessiores:
Befinden sich alle in den Kommoden unter dem Regalbrett.

Sonst noch in den 2 Kommödchen:
~ Schmuck den ich nichtmehr trage, aber nicht wegschmeißen mag
~ aussortierte Kosmetika
~ Backups
~ Tütchen
~ blanko Nagelräder
~ leere Tiegel & Fläschchen
~ mein gesamtes Nähzeugs



Wie verwahrt ihr euren Schmuck?
Es gibt da ja sooo viele tolle Varianten & ich würde sie gern alle sehen!





~-.-~

Kommentare:

  1. Das mit dem Zweig ist ne coole Idee. Ich hab einfach eine Thomas Sabo Schmuck Schatulle. Und in meiner Pandora-Kiste liegt einiges.

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Zweig gefällt mir auch sehr gut :-)

    AntwortenLöschen
  3. Also das mit dem Zweig bei mir: Kette sehen -meist bei Bijou-, probieren, haben-wollen, kaufen, glücklich nach Hause tragen, am Zweig aufhängen, ...*hüstel* nie wieder tragen....aber jeden Tag sehen und drüber freuen ;-)
    Der Zweig ist übrigens von einer gedrehten Haselnuss. Wir haben sie im Garten, kann man aber auch (relativ) teuer in Blumenläden kaufen.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das gefällt mir auch richtig gut, tolle Idee! :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow das sieht wirklich gut aus, besonders süss find ich immer diese Schmuckkörper wo man Ketten, Ohringe dran hängen kann, echt klasse hinbekommen =)

    Mein Schmuck ist bei mir in meiner Schmuck Schublade oder im Schmuckkoffer.

    Danke für die schönen Proben, ich kann damit immer was anfangen und bin schon gespannt drauf =)

    AntwortenLöschen
  6. ich glaube ich sehe die ohrringe, von denen du erzählt hast ;)
    das mit dem ast gefällt mir gut... irgendwas muss ich auch mal machen mit meinem ganzen schmuck, der liegt so unbeachtet in boxen herum :(

    AntwortenLöschen