Montag, 6. Mai 2013

[Geburtstagsgeschenke] Portmonee von Liebeskind Berlin

Nachdem ich nun über 2 Jahre lang dieses kleine Portmonee genutzt hab, ging es mir auf die Nerven, dass ich nur Geld, 3 Karten und nix weiter hineinbekommen habe weshalb ich unbedingt ein anderes, größeres wollte.
Ein so einriesiges wo ein Geldschein ungeknickt herein passt war mir dann doch zu heftig, deshalb sollte es Personalausweisgröße haben.
Geldbörsen dieser Größe hatte ich früher jahrelang und war mit dem gebotenen Platz immer sehr zufrieden. Da die günstigen sehr schnell kaputt gegangen sind und mein Geburtstag ja vor der Tür stand, habe ich mich entscheiden mir doch ein teueres schenken zu lassen.
Geworden ist es das Micky von Liebeskind Berlin das ich im letzten Sommer schon angeschmachtet hatte und nun 79,90€ auf 54,90€ heruntergesetzt war! *yay*
 Es ist aus gefärbtem Lammleder, die Farbe wurde als "Taupe" geschrieben und mit dem staubigen Grau-Braun ist es auch genau das. Besonders angesprochen hat mich die Briefkuvert-Optik und das leicht melierte Leder. Die Farbe passt wirklich zu allem und ich mag diese kühlen, aschigen Mischtöne eh am liebsten.
Laut Website sind die Maße 14x10x4cm aber selbst vollgepackt ist es bei mir etwas kleiner - reicht aber auch! ^^

Zur Innenaufteilung:

Die Lasche kann man wie beim Brief öffnen und mit einem Druckknopf verschließen. Ich Lager dort Gutscheine und Rabattcoupons da man hier die größten Teile hereinbekommt.
Den Rest öffnet man mit einem Reißverschluss und hat dann eine symmetrische Aufteilung:
Außen sind jeweils 3 Kartenfächer - in das Größte passt super der Perso, in die anderen 2 jeweils mehrere Karten, dann kommt jeweils ein fach das ich für Kleingeld nutze und unter dem Reißverschluss in der Mitte verbergen sich meine paar Scheichen.
Man kann es natürlich auch für Kleingeld nutzen, aber ich finde es zu eng zum Wühlen und hatte Angst, dass die Scheine sonst rausfallen wenn sie lose im Portmonee liegen.
Ich liebe es wirklich und freue mich jetzt jedes Mal, wenn ich es ansehe oder an der Kasse herausholen muss. Das Leder ist unglaublich weich und geschmeidig - ein echter Handschmeichler!
Natürlich passt es nicht in die Hosentasche (zumindest nicht bei mir - und auch in keine Jackentasche) aber das stört mich nicht, denn ich gehe eh nie ohne Handtasche aus dem Haus.


Was habt ihr für Portmonees?
Welche Größe bevorzugt ihr?
Was seid ihr bereit dafür auszugeben?



~-.-~

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus. Ich bevorzuge die richtig großen Portmonees, da ich die in meinen vollen Taschen immer am leichtesten wiederfinde =D

    AntwortenLöschen
  2. Welch wunderbare Eindrücke, bitte mehr davon! Sowas mag ich immer besonders gerne, Liebes <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön!
      ich werds mir merken! :)

      Löschen
  3. Ich liebe eigentlich Portemonnais wo gerade so der Perso reinpasst. Sie passen dann auch in die Hosenntasche wenn mans eilig hat. Allerdings finde ich einfach kein gutes, wo das Geld nicht rausfällt :(
    Deswegen habe ich mir ein eher clutchartiges Portemonnaie gekauft. Es ist sehr gut für meine Bedürfnisse, allerdings viel zu groß sodass ich es noch nicht einmal in einer kleineren bis mittelgroßen Handtasche stopfen kann. Das ärger mich etwas.
    Noch mehr ärgern mich die Preise der Portemonnais. Ich sehe es nicht ein 50€ für ein Lederportemonnaie zu zahlen wo meine Lderjacke 100 gekostet hat. Ich denke, man könnte so etwas auch für 20/25€ herstellen. Ich kann mir auch gerne Kunstlederportemonnaies kaufen aber die findet man für Frauen ja kaum. Dein Portemonnaie ist sehr schön aber ich find 55€ für mich persönlich immer noch etwas zu viel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja immer sehr individuell - dieses würde auch nicht in die Hosentasche passen, weil es zu dick ist.
      Ich denke, dass der Fertigungsaufwand bei so einem Portmonee höher ist, sodass der recht hohe Preis im Vergleich zu einer Jacke mit deutlich mehr Matrial zu Stande kommt.
      Von Kunstleder habe ich abgesehen, weil ich etwas wollte, dass nicht so schnell abschrabbelt wie mir das mit solchen bisher immer passiert ist - und ich habe es mir einfach gegönnt bzw gönnen lassen! ;)

      Löschen
    2. Gutes Leder muss ja handgenäht werden. Aber dass Portemonnais von Fossil auch so um die 60€ kosten, find ich irgendwie nicht ok. Es muss ein halbwegs brauchbares Lederportemonnaie ja auch irgendwo geben xD
      Kunstleder.. Joa das is mal so mal so. Ich hab ne Tasche die is kaputt gegangen. Meine anderen hab ich schon etliche Jahre und es is nix dran. Schrecklich find ich das kunstleder bei Primark :/

      Löschen
    3. ich finde es immer erstaunlich, dass die fossil, liebeskind portmonees um die 50€ kosten, aber die für herren nur so 10-20€. das steht doch in keinem verhältnis!

      Löschen