Freitag, 24. Oktober 2014

[NOTD] Nägel in Barock

Euch ist bestimmt schon aufgefallen, dass es hier sehr Nagellastig geworden ist. Das liegt einfach daran, dass ich meine Käufe recht gut im Griff habe und mich auf den Nägeln am meisten austobe. Viele "alte Hasen" ändern ja in der letzten Zeit ihr Konzpt, das wird bei mir nciht so vollständig geschehen (zumindest erstmal), aber ich habe auch shcon immer alles mögliche hier gepostet und das wird auch weiter so gehen. Ich hoffe euch macht der Blog auch weiterhin noch so viel Spaß wie mir!

Los geht jetzt aber mit einem weiteren Versuch mit Weiß und Schwarz auf Grau, dieses Mal aber etwas "ruhiger" als bei dem leicht verunglückten letzten Mal. Entschieden habe ich mich für Muster die an barocke Stoffe und Tapeten erinnern - also zumindest mich ^^
Oben mit, unten ohne Topcoat. Da die meisten Stampinglacke matt trocknen sieht man einen Unterschied in der Farbbrillianz finde ich.
Und der Daumen. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher ob ich es besser finde wenn diese Muster zentral oder beliebig auf dem Nagel sitzen. Leider ist es ja wirklich schwer so etwas mittig hin zu bekommen. :/
Die genutzten Lacke:
Catrice - 280 london's Weather Forecast
essence "nail art stampy" 002 stamp me! black
Wellean - Stampinglack weiß
Und mit dieser Schablone habe ich mich ausgetobt:

Welche Farbkombi findet ihr für solche Muster am passendsten?



~-.-~

Kommentare:

  1. Die Version find ich schon v iel besesr :D
    Für diese Muster könnt ich mir so was vorstellen wie gold auf rot, bordeaux, dunkelblau oder dunkelgrün... Es dürfte aber auch so was altbackenes gehen wie weiß auf mauve oder so..
    Von den obigen Bildern gefällt mir das weiß auf Grau etwas besser als Schwarz auf Grau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig, mir gefällt das Schwarz auf Grau besser :D
      Ja so dunkle Töne mit Gold kann ich mir auch gut vorstellen!

      Löschen