Donnerstag, 19. Februar 2015

[Sammlung] meine Lidschatten-Quats

Langsam kommen ich zu den Produktgruppen von denen ich mehr habe und den dementsprechend auch etwas längeren Posts. Diese 10 Quattros die ich habe, teile ich noch nicht auf, aber für die größeren Paletten wird es vermutlich mehrere Posts geben, denn zu denen möchte ich vermutlich noch mehr sagen. Quattros zählen generell zu meinen liebsten Lidschattenformen, denn man kann meist verschiedenes mit ihnen Schminken ohne mehr als eine Hautfarbe dazunehmen zu müssen. Zumindest auf meine trifft es auf jeden Fall zu, weshalb ich sie sehr mag!
Wie vielleicht auffällt, enthalten alle Paletten ausschließlich Nudetöne womit sie täglich tragbar sind. Viele habe ich schon gut genutzt, alle sind von eher günstigen Marken und alle schon etwas älter...
Anfangen möchte ich nun mit den "Einzelstücken", mit den Paletten von deren Marke ich jeweils nur eine einzige habe.
Artdeco "Paradise Pleasure LE" Beauty Box Quattro
 St. kostete 8,50€ / 0,8g kosteten 4,80€
Wie seeenr viele Produkte (ich habe langsam das Gefühl nahezu alle Produkte), ist auch diese Box aus dem Jahre 2010. Sie ist wunderschön bunt und mit wunderschönen Schmetterlingen bestückt und enthält die folgenden 4 Lidschatten:
Dita von Teese "370"
Dieser matten hellen Ton funktioniert bei mir sowohl auf dem Lid als auch zum Verblenden, denn er ist minimal heller als meine Hautfarbe.
Kaviar Gauche LE "517"
Ein wunderbar aschiger Mittelbraunton den ich gern in der Lidfalte nutze.
Dita von Teese "520"
Gerade überlege ich ob ich dieses Hellbraun nicht lieber gegen ein Schwarz tauschen soll, denn dann wäre es eine nahezu perfekte Palette. Er ist zwar auch schön kühl, aber aktuell trage ich solche mittleren Farben eigentlich nicht.
Dita von Teese "524"
Vervollständigt wird das Quat aktuell noch von diesem Schokobraun. Ebenfalls kühl, nutze ich es entweder für die Lidfalte oder den Eyeliner.
EDIT: Ich habe beschlossen sie zu den variablen Einzellidschatten-Palettensystem-Dingern zu zählen, deshalb wird sie da nochmal auftauchen!

KIKO "Lavish Oriental LE" 01 Sumptuous Mocha
8g kosteten 12,95€
Ich bin mir nichtmehr sicher ob ich diese Palette reduziert ergattern konnte, aber so wunderschön wie sie ist und so gern wie ich sie nutze, würde ich auch nochmal den vollen Preis dafür zahlen! Wie man gut erkennt, habe ich sie schon häufig benutzt, denn aus den 3 metallisch schimmernden und dem dunklen matten Braun lässt sich mein absoluter schimmernder Lieblingslook in kühl wunderbar zaubern. Sie lassen sich sehr einfach verarbeiten und auch die schwere Verpackung mit dem großen Spiegel gefällt mir ausnehmend gut! Ich würde sie nach fast 3 Jahren in meinem Besitz als einen meiner "Alltime Favorites" bezeichnen.

Catrice - 090 Chocolate Temptation
  6g kosteten 1,45€
Nach den etwas neueren Lidschatten, geht es von nun an um meine Omis mit 4-5 Jahren die sie schon bei mir verbringen. Speziell diese Palette ist eines meiner absolut ältesen Lidschattenprodukte und deshalb auch zu Recht in meinem Aufbrauch-Projekt vertreten. Die Farben schimmern alle sehr stark, sind eher kühl, sehr weich und lassen sich gut verarbeiten. Mir gefällt sie definitiv besser als alle Quats die Catrice seitdem auf den Markt geschmissen hat! Sie ist auf jeden Fall schon viel genutzt worden und ich mag sie sehr!
Alverde - 37 Chocolate
7,2g kosteten ~4€
Zumindest dieses Quat ist vermutlich einer von Alverdes Bestsellern, denn sie haben es unverändert über mindestens 5 Jahre durch das Sortiment geschleppt und aktuell gibt es das sogar immernoch, aber in etwas anderer Form. Die Form dieser Paletten die ich nun habe, gefällt mir aber sogar noch besser, denn ich mag einfach runde Pfännchen lieber als eckige. Diese Farbkombi ist definitiv eins meiner liebsten Produkte und ich habe auch schon gute Kuhlen hinterlassen. Ich möchte es nicht missen und werde es mir auch nachkaufen, wenn ich dieses jemals leere! Mit der Verarbeitung der Lidschatten kam ich immer gut klar, es sind 2 matte und ein schimmernder Ton enthalten, absolut alltagstauglich, absolut toll!

Alverde -  42 Taupe Harmony
7,2g kosteten ~4€
Völlig begeistert von der Chocolate, musste ich auch die komplett matte, taupige Variante haben! Da sie etwas aschiger ist, gefällt sie mir fast noch besser, die Quali, Verarbeitung und Farben sind auf jeden Fall supi!

Alverde - 43 Mauve Sensation
7,2g kosteten ~4€
Auch dieses Schätzchen musste ich mitnehmen, denn lila-mauvige Töne trage ich ebenfalls ganz gern. Es sind ebenfalls alle Farben matt, leicht zu verarbeiten, eher kühl und gut aufeinander abgestimmt.
Jetzt fängt das Elend mit den essence-4ern an!  Wie gut zu erkennen habe ich davon 4 Stück die sich sehr ähneln. Lediglich das letzte bricht mit den aschig-grauen Farben etwas heraus. Die anderen, viel ähnlicheren 3 Palettchen, habe ich im Folgenden mal geswatcht damit ihr sie im Vergleich seht. Die Reihenfolge ist übrigens von der Ältesten zur Neuesten, in einem Abstand von einem Jahr, ich habe schon eine Weile keine mehr gekauft. Lang lebe die Vernunft!
essence - 03 Ibiza Sun
5g kosteten ~3€
Wie schon das von Catrice, ist auch diese Palette ähnlich alt und in der "Todesszelle" gelandet! Während ich das Hellblau überhaupt nicht nutze, habe ich bei 2 der Farben das Pfännchen erreicht und bei der letzten sollte es auch nichtmehr so lange dauern. Alle Farben schimmern sehr stark, sind sehr weich, aber nicht so krümelig, dass es nerven würde. Wie gut zu erkennen, sind die Farben eher warm-goldig was mir an mir selbst nicht ganz so gut gefällt. Ich werde sie nun aufbrauchen und mich dann an die nächste machen, denn mir gefällt sie ansonsten wirklich gut.

essence - 01 Ciao Bella!
5g kosteten ~3€
Diese kühlere Variante die außerdem kein unpassendes Babyblau enthält, wird mir vermutlich besser gefallen als der Vorgänger. Auch hier schimmern alle Töne stark, sind aber etwas kühler. Leider unterscheiden sich jeweils 2 Töne kaum voneinander, aber damit kann ich leben und werde sie bestimmt auch leeren können.

essence - 05 To die for
5g kosten 2,95€
Am kühlsten von den Drillingen finde ich noch diese! Ich habe sie schon deutlich benutzt und werde das mit Sicherheit auch wieder tun. Ob ich ein Quat dieser Reihe nachkaufen werde, wenn ich alle 3 Kandidaten irgendwann mal leer habe, kann ich aber noch nicht sagen. Der dunkelste Ton ist bei dieser übrigens matt, was ich sehr schön finde!

essence - 07 Over the Taupe
5g kosten 2,95€
Neu ist sie zwar wirklich nichtmehr und besonders viel genutzt habe ich sie auch nicht, aber da sie die einzige ist die alle perfekten Farben für ein klassisches Smokey-eye enthält, halte ich an ihr fest. Auch für einen Alltagslook eignet sie sich natürlich gut, aber genutzt habe ich sie bisher eher selten.


In der nächsten Zeit sollte ich mir nochmal dringend überlegen, ob ich nicht die essence-Quartos gehen lasse. Diese Entscheidung wird vermutlich fallen während ich mir den Rest der Lidschatten ansehe und euch zeige, aber aktuell mag ich mich irgendwie noch nicht trennen. Eventuell werde ich mir noch ein mattes Schwarz von Artdeco holen, aber ansonsten bin ich mit meinen 4er-Palettchen soweit doch zufrieden!

Nutzt ihr auch so gerne Quats?
Welches ist euer Liebling?




~-.-~

Kommentare:

  1. Die Artdeco Palette sieht echt super aus. Den Dita von Teese 520 hab ich auch. Die Farbe wird an mir lustigerweise grau, obwohl es hellbraun ist o_O

    Die Kiko Palette ist auch verdammt schön. Ich glaube da wäre ich auch schwach gewordne, aber die Palette kenne ich nicht.

    Die alten Catrice Quads hatten zwar ne scheiss Verpackung aber die Qualität war echt mega. Ich hatte mal eins, habs aber weggegeben weil ich die Farben viel zu oft hatte.

    Hach ja die Alverde Quads... Die habe ich mir auch schon oft angesehen und wieder weggelegt. Wieso? Irgendwie war bei jedem Quattro eine Farbe dabei die ich absolut nicht tragen kann. Mittlerweile muss ich sagen, dass mir die alten Quattros mehr zugesagt haben als die neuen. ich guck aber kaum noch bei Alverde rein, ist einfach nicht meine Marke.

    Die essence Quattros waren bei mir alles Fehlkäufe. Eines hab ich weggeworfen, zwei andere verschenkt. Ich mag deren Farbzusammenstellungen gar nicht und die QUalität hat mich auch nicht überzeugt, denn die lassen sich gar nicht verblenden. Wieso trennst du dich nicht von 1-2 dieser Paletten?! Du hast die Farben doch noch wo anders und in besserer Qualität!

    Ich hab heute mal den Rest meiner Sammlung hochgeladen. Puuuuh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 520 würde ich auch eher als Staubbraun bezeichnen, denn sie ist sehr aschig.

      Die Catrice habe ich recht viel getragen und möchte das dieses Jahr auch noch intensiv tun, deshalb ist sie ach im Projekt drin und kommt vermutlich Ende des Jahres weg, wie bei den Duos ja auch. Sie riecht auch langsam wirklich alt...

      Bin total vernarrt in diverse Alverde-Produkte: matte Lidschatten, der Primrose-Lippi, Puder, Concealer, Rouge.

      Pssst... Habe schon aussortiert, aber das will ich eben erst zeigen, wenn es inhaltlich in den Posts soweit ist. Als ich meine 12er-Paletten geswatcht habe, hab ich beschlossen von den essence welche raus zu schmeißen. Kommt ja aber dann ;)

      Schaffe es wohl erst nächste Woche mir die restlichen Sammlungsteile und Posts bei dir anzusehen, bin gerade total viel unterwegs!

      Löschen
    2. Ohjee, wenn Lidschatten zu riechen anfangen ist es definitiv zu spät. Das ist mir zum Glück noch nicht passiert. Viel Spaß bei der Nutzung! Bin gespannt was du aussortiert und geleert hast.

      Löschen
    3. Er riecht nciht ranzig, einfach staubig und alt. Ansonsten würde ich ihn ncihtmehr nutzen, aber er ist definitiv am sterben. Andererseits kann ich auch nciht sagen ob er vielleicht immer schon so roch und es mir jetzt erst aufgefallen ist. Vielleicht ist der einfach unparfumiert!?

      Das zieht sich alles noch etwas hin, aber du wirst vielleicht überrascht sein ;)

      Löschen