Montag, 9. März 2015

[Sammlung] meine Lippenpaletten

Kommen wir heute zu Produkten die man wirklich nicht braucht, von denen ich aber auch froh bin sie zu haben. Immer wieder überlege ich mich von ihnen zu trennen, aber ich mag es einfach nicht! Auch sie reihen sich in die 5jährigen Produkte ein, was etwas erschreckend ist. Das Alter merkt man ihnen aber wirklich nur daran an, dass sie wie viele Cremeprodukte diese leichten Hubbel haben, die anzeigen, dass sich ein Inhaltsstoff etwas absondert. Trotzdem brennen sie nicht auf den Lippen oder riechen schlecht und dürfen solange bleiben bis eins davon auf sie zutrifft!

Diese 3 Paletten waren wie man wohl erkennt, alle in der gleiche LE enthalten und ich finde sie sehr praktisch um ohne viel Geld und Produkte trotzdem mal diverse Farben ausprobieren zu können. Einige eignen sich für meinen Geschmack zwar nur für Fasching, aber egal. Deckend sind sie auf jeden Fall alle und das nicht zu knapp! Nun im Detail:
p2 "1st Option LE" 010 cute pinks
8ml kosteten 2,75€
Besonders beachtlich finde ich bei dieser Palette den 2. Ton der definitiv ein Barbie-Rosa ist! Findet man wirklich selten mit solcher Deckkraft (was auch besser ist). Wie der Name schon sagt, sind es alles Rosa-Pink-Töne, die ich sonst nicht so habe, aber ab und zu spiele ich dann doch mal mit diesen hier herum.
p2 "1st Option LE" 020 chocolate browns
8ml kosteten 2,75€
Erschreckend, aber wahr: diese Palette habe ich in der Zeit nach dem Kauf am meisten genutzt, denn ich stand damals total auf bräunliche Lippenfarben. Finde ich heute eher gruselig, aber ich hatte meinen Spaß mit ihr.
p2 "1st Option LE" 030 misty mauves
8ml kosteten 2,75€
Zu guter letzt noch eine weitere mit eher ungewöhlichen Farben. Besonders das fast weiße Rosa und den fast schwarzen Lilaton würde ich nicht unbedingt im Alltag tragen, aber auch hier gilt: nice to have!


Japp, diese Produkte sind eher überflüssig, aber die einzige Alternative wäre wegwerfen und das mag ich irgendwie noch nicht tun. Sie enthalten einfach diverse Farben die ich sonst nicht habe und auch nicht unbedingt kaufen würde. Was soll ich rumargumentieren? Ich möchte sie zum Spaß behalten! Allerdings werde ich nochmal meine Lippis durchgehen ob ich da dann nicht doch nochmal den ein oder anderen aussortieren kann, weil ich die Farbe hier vertreten habe! Allgemein würde ich mir aber eher keine Lippenpaletten kaufen, da bevorzuge ich definitiv Stifte die ich mitnehmen und ohne Pinsel auftragen kann!

Was haltet ihr allgemein von Lippenpaletten?
Und habt ihr auch so spezielle Farben in der Sammlung, die eher zum Spaß als für den Alltag gedacht sind?



~-.-~

Kommentare:

  1. Ich hab von den P2 Lippenpaletten nur eine gesehen, fand aber, dass in jeder Palette mindestens zwei Farben sind, die ich abslut nicht tragen kann. Außerdem fand ich das Produktdesign etwas zu billig :-/

    Von der ersten Palette find ich das Lila und den Korallton (2. von rechts) schön. Das rot ist auch gut, aber die Farbe würde nur rumfliegen.
    Von der zweiten Palette find ich nur den ganz linken und den ganz rechten Ton tragbar. Bei den anderen wüsst ich echt nicht, wer die überhaupt tragen soll?!
    Von der letzte Palette find ich auch nur die beiden äußeren Farben schön. Ich wüsste nicht was ich mit dem weissrosa und dem schwarz anstellen soll.

    Ich hatte früher eine einzige Lippenpalette. Das war ganz gut um sich durchzuprobieren, denn die Farben, die man mag kriegt man auch leer. Andererseits find ich den Anblick solcher Paletten irgendwann unappetitlich +.+

    Schade, dass die INGLOT Lippenpaletten Sheabutter haben, sonst hätt ich mir irgendwann ein Trio zusammengesetzt. Ich hätte sie mit einem nude, einem rosenholz und einem beerenton ausgestattet - 3 Farben die an mir immer gehen. Aber gut, das hat sich erledigt und somit steht für mich fest, dass ich keine Lippenpalette mehr kaufen werde. Ich finde Lippenstifte auch deutlich praktischer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kauf war damals auch völlig unsinnig bzw. ich wusste nicht was ich mag und habe damit eben rumexperimentiert.
      Eigentlich würde ich sie aussortieren, aber da ich so alte Lippenprodukte ncihtmehr weggeben mag (wer will die schon?), werde ich sie nun behalten bis sie kippen.
      Lippenpaletten würde ich mir vermutlich nie wieder kaufen, ich habe lieber einen Stift als einen Lippenpinsel nutzen zu müssen!

      Löschen