Sonntag, 15. März 2015

[Sammlung] meine Rouges - Teil 2: Drogerie und KIKO

Bevor ich euch morgen dann endlich meine Einkäufe zeige, geht es erstmal weiter mit der Rouge-Reihe. Dieses Mal mit den üblichen Drogerie-Marken und noch KIKO als Bonus, weil man das auch in vielen Städten direkt im Laden bekommt. Der 3. Teil wird dann (wie ihr vermutlich schon erraten habt) all jene Schätzchen enthalten, die ich bestellen musste, weil es sie (noch) nicht bei uns in Läden zu kaufen gab. Es sind nun 12 Stück die ich euch heute zeigen möchte und meines Wissens sind nur 2 davon noch in Standardsortimenten erwerbbar. Woran das liegt dürfte den meisten klar sein, denn die schönsten Blushes in der Drogerie gibt es meist in LEs. Wenn ich das richtig sehe, sind sie alle 2-6 Jahre alt und seiddem habe ich eigentlich kein Rouge mehr gekauft. Die von Alverde und die noch kommenden sind auch alle ähnlichen Alters. Nur so als Info. Laut meinen Zählungen, habe ich die meisten in den Jahren 2011-13 gekauft.

Als erstes zeige ich euch nun alle meine essence-Rouges. Mit 6 Stück sind sie nach denen von Alverde die größte Gruppe meiner Sammlung. Alle waren in LEs, günstig und wunderhübsch.


essence "home sweet home LE" 01 Knits for Chicks
8g kosteten 2,75€
Sowohl das schimmernde Babyrosaals auch den matten  Dunkelrotton kann man entweder allein auftragen oder zu einem hübschen Pink mit feinem rosigem Schimmer mischen. (Swatch)

essence "home sweet home LE" 02 Wool-d you cuddle me?
8g kosteten 2,75€
Sehr besonders ist die Farbe von diesem Rouge, denn ein seidig schimmerndes Orange ist eher selten zu finden. Wieder kann man dieses und auch den kräftigen Orange-Rot-Ton getrennt tragen oder zu einem Koralle mit goldigem Schimmer mischen. (Swatch)

essence "Cute as Hell LE" 01 Wawawawooo
4,5g kosteten 2,25€
Ein ultimatives und gehyptes Highlight jeder Sammlung ist wohl dieses fast neonfarbene Pink! Vorsichtig aufgetragen wirkt es schön frisch, aber man kann es natürlich auch intensivieren bis es nichtmehr (für mich zumindest) alltagstauglich ist.

essence "breaking dawn LE" 01 Renesmee red
5,5g kosteten 2,79€
Ebenfalls sehr beliebt war dieser Backsteinrotton. Auf den ersten Blick sieht er 2en von Alverde recht ähnlich, aber dieser hat eher einen orangefarbenen Unterton, die von Alverde eher einen pinken.

essence "Miami Roller Girl LE" 01 Dates on Skates   (aussortiert)
8g kosteten 2,75€
Auch gegen dieses Blush mit dem schönen Farbverlauf war ich natürlich nicht gefeit. Es ist wirklich sehr knallig, von Orange über Koralle zu Pink. Alle 3 Töne kann man ganz gut getrennt aufnehmen oder zu einem knalligen Korallton mischen, der dem mittleren Ton übrigens nicht entspricht.

essence "Class of 2013 LE" 01 Alpha better Gamma
4,5g kosteten 2,95€
Nun kommen wir zu meinem absoluten Alltagsfavoriten seit 2 Jahren und dem einzigen Rouge das ich bisher nachgekauft habe! Wie ihr seht ist mein aktuelles beinahe leer was schon einiges darüber aussagt wie häufig ich es genutzt habe! Im Pfännchen wirkt es wie ein unspektakulärer Pfirsichton, geswatcht wie ein Neon-Rosa und auf meinen Wangen wie die natürlichste und schönste leichte Rötung meiner Wangen! Absolut DIE perfekte Farbe für mich und ich suche immernoch nach einem Dupe!!! (Swatch)

Catrice - 130 Light Burgundy
5g kosteten 2,99€
Dies ist mir Sicherheit mein ältestes Produkt dieser Kategorie! Viel geliebt und das Rouge zu dem ich bisher am zweithäufigsten gegriffen habe! Wie der Name schon sagt, ist es ein sehr heller Rosenholzton mit sanftem Glow. An mir wirkt er fast schon pflaumig-kühl, aber ich mag ihn sehr.

Catrice "Revoltaire LE" C01 Colour Bomb
8g kosteten 3,95€
Als eines der wenigen richtig schimmernden Bushes durfte dieses bei mir einziehen und bleiben. Die Farbe erinnert mich an den AlphaBetterGamma, aber eben mit einem Schimmer und stärkerem Pinkstich. Ich hatte ihn mir schon herausgelegt um ihn mal wieder zu tragen und werde das in den nächsten Tagen auch mal tun. Genutzt habe ich ihn für eine Weile recht viel, aber dann wurde er von anderen abgelöst. Nun möchte ich mich mal wieder daran erinnern warum ich ihn so mochte.

Catrice - 060 Rosewood Forest
5g kosten 3,75€
In der Hoffnung, dass dieser Ton ein Dupe zu dem "Light Burgundy" ist, kaufen ihn wohl viele! Er ist aber eher ein pflaumig-brauner Rosenholzton und deutlich kräftiger. Ich finde ihn nett, wenn es mal mehr bzw. dunkler sein darf, aber für den Alltag eher nix.


p2 "Colors in motion LE" 020 apple cheeks red
5g kosteten 2,65€
Der einzige der von dieser Marke bleiben durfte ist erstaunlicher Weise auch wieder ein Schimmernder. Es ist ein eher pflaumiger Beerenton. Sehr nett und einer der alltagstauglich genug ist um ihn mal aufzubrauchen.

Alverde (Cremerouge) 03 Plum   (eingetrocknet)
10g kosteten ~4€
Jetzt kommen wir zum angekündigen letzten Alverde-Produkt und meinem einzigen Cremerouge überhaupt!  Es handelt sich um einen braunstichigen Pflaumeton, den ich mit einem Stinktierpinsel auftrage, abpuder und dann ein Puderrouge darüber gebe. Da er langsam eintrocknet, möchte ich ihn nun nach Jahren der Vernachlässigung täglich nutzen und aufbrauchen. Ich finde ihn ganz nett, kann mir aber nicht vorstellen jemals wieder ein Cremerouge zu kaufen.

KIKO - 105 Dark Rose
5g kosten 7,50€
Als letztes in dieser Reihe heute nun das teuerste Rouge das ich bisher in einem Laden kaufte. Es handelt sich um einen matten dunklen und braunstichigen Altrosaton. Ich finde ihn recht besonders und wo ich sie gerade nebeneinander sehe, wirkt er wie eine hellere Variante des Cremerouges und lässt sich mit Sicherheit super damit kombinieren! Ich werde es mal testen.


Mein heutiges Fazit? Hm, vielleicht, dass ich eine wunderschöne und viel zu alte Sammlung habe von der ich viel zu wenige Produkte regelmäßig trage?! Das passt wohl am besten, aber trennen mag ich mich trotzdem nicht. Vielleicht von dem RollerGirl-Blush, aber das muss ich vorher nochmal tragen. Ansonsten mag ich die Produkte und die Auswahl so wie sie sind!

Was ist euer liebstes Drogerie-LE-Rouge?



~-.-~

Kommentare:

  1. Mein liebstes Drogerierouge ist seit Jahren "babydoll" von Essence. Ich weiß gar nicht ob es den momentan noch gibt, aber ich habe schon 4 Pfännchen leer bekommen davon *hust*
    Meistens kaufe ich auch LE-Rouges in der Drogerie, weil sie oft einfach schöner oder außergewöhnlicher sind.
    Ich liebe allerdings "Rosewood forest", den du ja auch hast. Bei mir wirkt er aufgetragen einfach sehr edel wie ich finde. Eins meiner liebsten Produkte für abends ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Drogerie-Marken muss man eins echt lassen: Die LE-Rouges sind meist absolut spitze!
      Das babydoll kenen ich garnicht, aber wenn ich mir die Fotos davon so ansehe, dann ist der "Class of 2013" wohl mein Pendant zu deinem babydoll. Wirklich ärgerlich, wenn man an so ein Produkt ncihtmehr herankommt!
      LG :)

      Löschen
  2. Ich habe irgendwie erahnt, dass noch ein Teil 3 kommt. Aber frag mich nicht wieso ^^

    Die Home Sweet Home Blushes sind vom Design total toll. Ich hab mir damals keinen mitgenommen, weil die Farben mir absolut nicht standen.
    Das Cute as Hell ist ja mal ein krasses Pink. Ich hab die Farbe Live noch nicht gesehen. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass mand iese Farbe alltagstauglich auftragen kann. Die Farbe Pink und ich ist ja ne Geschichte für sich.
    Vom Renesmee Red hab ich viel gehört. Chice Farbe, die ich sonst nirgends gesehen habe. Ich hab mir die auch nicht gekauft, weil sie mir absolut nicht stehen wird.
    Irgendwie hab ich diese Farbverlauf Blushes nicht mitgemacht. Da gab es einen sehr großen Hype drum. Ich finds einfach nur unpraktisch wenn die Farbe jedes Mal anders aussieht xD
    Rosenholzfarbene Rouges habe ich noch gar nicht ausprobiert. Ich weiß gar nicht wie das an mir aussieht. Ich hab Rosewood Forest leider verpasst und als der rausging gab es den nicht mehr.
    Apple Cheeks Red wollte ich zu seiner Zeit haben. Leider war der schneller ausverkauft als ich dachte und ich weiß daher noch nicht einmal wie der in Echt aussah. Es gab bei dieser LE doch noch einen zweiten oder?
    Den Kiko Dark Rose kenn ich irgendwie nicht. Ich glaub den hab ich im Laden überehen als ich mir den Rosa Gold von denen gekauft habe.

    Deine Sammlung ist echt interessant und sieht total anders aus als meine. Ich werde bei limitierten Rouges auch schwach. Die letzten LEs haben mich null angefixt, denn pinke, rosane und orange Blushes tsehen mir einfach null. Ich musste mich letztes Jahr bei der Artdeco Herbst LE zusammenreißen. Da gab es einen Ton der mir sehr gut gefallen hat. Ich darf aber nicht zuschlagen bis meine Artdeco Palette bis auf das Augenbrauenpuder leer ist. Dann kommt da exakt ein Rouge und ein Augenbrauenpuder rein. Mein Lieblingsrouge ist seit 5+ Jahren der aus der essence Summer of Love LE. Die Farbe ist einfach perfekt für mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass ich über 30 Stück habe, ist ja kein Geheimnis...

      Wie bei all diesen knalligen Farben, muss man auch bei dem "cute as hell" vorsichtig sein und der Unterton muss halbwegs passen, sonst sieht man natülcih total bescheuert aus ^^
      Ja ich glaube in der p2-LE gab es noch einen pflaumigen oder so!?
      Diesen KIKO wählte ich,w eil es die einzige Farbe der Marke war die keinen Schimmer hatte. -.-

      Mir ist auch shcon aufgefallen wie unterschiedlich wir da sind ;) Bei vielen Farben hätte ich auch das Problem, dass ich nciht sagen könnte welche Kathegorie das ist um es in Farbgruppen zu packen. Meine persönliche Sortierung geht hauptsächlich nach mit/ohne Schimmer...
      Aus der "Summer of Love" hat mich damals garnix angesprochen. Aber das Rouge schimmert auch, oder?

      Löschen
    2. Puuh da bin ich überfragt. Als ich die LE gesehen habe gab es nur noch die Glosse. Da hab ich mir einen gekauft und ihn zwei Tage später weitergegeben, weil mir die Farbe nicht stand und ich den Geruch unerträglich fand.
      Der Summer of Love Blush hat goldenen Schimmer. Ich trag dezent schimmernde Blushes sehr gerne. Einzig metallic und frostschimmer geht an mir gar nicht,

      Löschen
    3. Neee, mit Goldschimmer ist der für mich raus! ;P

      Löschen
  3. Eine schöne Sammlung hast du :)
    Von deinen Blushs habe ich keine zu Hause, die essence Home sweet home und das twilight Blush hatte ich mal, hatte sie aber aussortiert (wofür ich mich heute , insbesondre bei letzterem, ohrfeigen könnte ^^)
    Ich kaufe auch meist die Blushes aus LEs, da sie mich erstens mehr ansprechen und zweitens auch qualitativ etwas besser sind als die Blushs aus dem Standartsortiment..
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, da sind wir uns wohl alle einig! Unde mich wundert es immer wieder, dass sie nciht ein paar der alltagstauglichen mal ins normale Sortiment packen!
      LG :)

      Löschen
  4. Wow, soviel Rouge, das ist richtig nett zum Anschauen. :) Die mit Farbverlauf oder Prägung find ich ja am spannendsten und ich glaube das wäre auch der einzige Grund warum sowas bei mir einziehen würde. Aber da ich kein Rouge verwende, wäre das ziemlich sinnfrei und deshalb beschränke ich mich darauf die Sammlungen anderer Leute zu bewundern. :)

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr interessant! Ich bin wirklich gespannt ob dich das Rouge auch eines Tages noch in seine Fänge zieht oder nicht.
      Andere Sammlungen zu stalken macht mir auch immer total Spaß! ;D

      Löschen