Dienstag, 10. März 2015

[Sammlung] TheBalm die Meet Matt(e)-Paletten

Eigentlich wäre nun ein Haul dran (ja, ich habe eingekauft -.-), aber die Uni spannt mich im Moment so ein, dass ich es nciht geschafft habe ihn zu tippen. Deshalb ziehe ich nun den nächsten Teil meiner Sammlung vor und der Haul kommt vermutlich am Donnerstag. Aber los gehts:
Bei den ShadyLadys hatte ich ja schon angekündigt, dass ein zweiter Teil meiner TheBalm-Paletten kommen würde und das ist er nun. Dieses Mal sind es nur zwei Stück, aber ich wollte gerne getrennte Posts zu den unterschiedlichen Paletten-Serien machen. Auch von dieser Reihe würde ich mir vermutlich alle weiteren kaufen, wenn noch welche kommen sollten - egal ob es sinnvoll ist oder nicht. Übrigens kann man auch diese (wie meines Wissens alle TheBalm-Lidschatten) trocken und feucht auftragen ohne Qualitätseinbußen in Kauf nehmen zu müssen.

Was die ShadyLadys schimmern und glitzern, das sind diese zwei Schätzchen komplett matt! Das ist erstmal der größte Unterschied, denn die Farbzusammenstellungen sind wirklich sehr ähnlich. Auch sind es wieder 9er die ich als nahezu perfekte Palettengröße empfinde.
TheBalm - Meet Matt(e)
9,5g kosteten ~25€
Vor dieser kleinen Sammlungs-Reihe ist es mir nie aufgefallen, aber die Farbzusammenstellung aus nuden und farbigen Tönen erinnert mich sehr an die ShadyLadys 1-3! Keine davon vereint exakt diese Farben, aber vom Prinzip sind sie ähnlich. Es ist die kleinste und damit handlichste der Paletten und die einzige bei der ich den mitgelieferten Pinsel drin gelassen habe, denn er hält wirklich gut da unten und fällt nicht ständig raus und zur Not kann man sich unterwegs wirklich damit schminken - ich habe es extra ausprobiert! Die Lidschatten sind recht klein, aber man kommt immernoch gut mit dem Pinsel rein, sie sind seidig und gut pigmentiert. Genutzt habe ich sie schon häufig und auch als Favorit im Januar '12 gezeigt. Für mich eine wunderbare, universelle Palette die ich nichtmehr missen möchte!
TheBalm - Meet Matt(e) Nude
25,5g kosteten 42,99€
Auch bei dieser möchte ich mit einem Vergleich starten, denn die Zusammenstellung der Farben ist (wie der Name schon sagt) "nude" und erinnert mich an die ShadyLady-SE. Leider muss ich zugeben, dass sie ein eher ungeliebtes, vernachlässigtes Kind ist, denn ich griff bisher selten zu ihr. Trotz Mischung zwischen warmen und kalten Farben (vertraut meinem Foto nicht), ist es für mich einfach verschiedene schöne AMUs zu zaubern, aber vielleicht liegt es an der Kombination aus Format und Größe, aber ich finde sie sehr unhandlich! Ich werde sie noch mal rauslegen um erneut mit ihr zu spielen und schauen ob wir uns nicht zusammenraufen können!


Japp, ich bin ein Opfer der TheBalm-Paletten, aber irgendwie schaffen sie es einfach mich anzusprechen! Zumindest von der ersten werde ich mich wohl niemals freiwillig trennen und mit der zweiten werde ich hoffentlich auch noch glücklicher! Ich kann mir eher vorstellen bei den Monos auszusortieren, als mich von diesen Paletten zu trennen!

Was sind eure liebsten matten Paletten?



~-.-~

Kommentare:

  1. Ich find beide Paletten sehr schön. Sie gefallen mir mehr als die Shady Ladys :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind auch schön ^^ Aber die Nude muss ich unbedingt nutzen oder weggeben!

      Löschen